Artikel gewaschen und Rückgabe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du schreibst ja selbst: "Wertersatz". Also wirst du das Kleid zurücknehmen müssen, und sofern sich der Wert verringert hat (was durch einmaliges Waschen ja wohl eher nicht der Fall ist), dann kannst du die Wertminderung in Rechnung stellen.

Aber normalerweise zahlt sich Kulanz aus, anstelle einer mittelprächtigen bis schlechten Bewertung wirst du eine besonders gute bekommen.

Gewaschene Ware nimmt auch kein Laden zurück

ausser die Farben wären durch diese einmalige Sache ausgelaufen etc.

da dieser Käufer die Grösse bemängelt, brauchte er da Kleidungsstück nicht zur Probe waschen

die Zeiten in denen die neuen Sachen nach der ersten Wäsche schrumpfen sind vorbei ?!

Also, Fehler des Kunden, über Kulanz musst du in diesem Einzelfall selber entscheiden

ich hab noch niemanden gesehen, der zu Prüfzwecken ein Kleid im Laden gewaschen hat.

ist ja verschlechterter zustand

Was möchtest Du wissen?