Artikel bei eBay verkauft - Käufer will Adresse und Namen der Bank

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manche Banken fragen nach diesen Daten, wenn eine Auslandsueberweisung gemacht werden soll. Hatte ich (geschaeftlich) auch schon, dass Kunden diese Daten benoetigt haben. Warum manche Banken das wollen und andere nicht, kann ich Dir allerdings auch nicht sagen.

Nachdem ich jetzt überlegt habe, wer den Stern bekommt, habe ich mich für deine Antwort entschieden. Du warst am Schnellsten - das sollte ich das nächste Mal aber auch dazu schreiben!

0

Braucht er nicht! Nur die Bankdaten (Kontonummer, BLZ) An Hand der Bankleitzahl erfährt er den Namen der Bank. Deine Anschrift würde ich nicht rausrücken. Was will er damit? Den Absender erfährt er spätestens, wenn die Sachen verschickt werden, und du deine richtige Adresse aufschreibst.

und noch eine falsche antwor.t. warum antworten hier soviel die nicht wissen was richtig ist???

fakt ist die daten werden für eine auslandsüberweisung benötigt und die schweiz ist kein euro land!

1

Das ist bei internationalen Überweisungen (nicht SEPA) erforderlich. Frag' ihn mal, ob ihm nicht IBAN und BIC ausreichen. Die Schweiz ist schließlich auch SEPA-Mitglied.

Auch bei SEPA-Überweisungen die von Schweizer Konten ausgehen muss man in der Regel auch die Adresse der Empfängerbank angeben. Wobei beim Online-Banking meist die passenden Daten automatisch anhand des BIC eingetragen werden.

1

Was möchtest Du wissen?