Artikel bei ebay gekauft, plötzlich Inkasso über Paypal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bezahle die urspüngliche Hauptforderung. Ggf. auch ans Inkasso, wenn du keine andere Bankverbindung hast.

Dem Inkasso dann folgendes schreiben: "Wertes Inkasso. Ich habe weisungsgemäß anhand der mit gelieferten Rechnung überwiesen, doch die Annahme des Geldes wurde verweigert. Ich habe soeben zur Verrechnung der Hauptforderung und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht erneut überwiesen. Ich weise sämtliche Inkassogebühren u.ä. mangels Verzugs und wegen Annahmeverweigerung des Ursprungsgläubigers ausdrücklich zurück. Weitere Briefe können Sie sich sparen. Ich diskutiere nicht. Ich untersage die Speicherung meiner personenbezogenen Daten und die Meldung an Auskunfteien."

haikoko 30.06.2017, 11:04

Ich bin immer froh, wenn Du in diesen Fragen klärend auftauchst.

0
Gestiefelte 30.06.2017, 12:15
@haikoko

Danke @mepeisen. Jetzt habe ich die Mail schon raus, dein tolles "Fachdeutsch" hätte ich sehr gern angewendet!

Auf jeden Fall ist der Rechnungsbetrag ohne alles andere raus.

2

Irgendwas stimmt so nicht. Du hast als Zahlung PayPal angekreuzt, sonst käme PayPal überhaupt nicht auf Dich. Wenn Du aber PayPal angekreuzt hast, dann kannst Du nicht überweisen, denn dann bekommst Du gar keine Bankverbindung angezeigt. Woher hattest Du denn die Bankverbindung?

PayPal kann man auch ohne eigenes PayPal-Konto zahlen, man macht dann eben eine PayPal-Gastzahlung.

So, nun erzähle nochmal ehrlich, wie das war.

Gestiefelte 29.06.2017, 21:39

Habe niemals Paypal angeklickt! Ich wollte vom Kauf zurück treten. Dann war die Ware schon da und mit der Ware eine Rechnung samt Iban des Verkäufers.

Dass ich überwiesen habe kann ich ja nachweisen! Und auch die Mails sind noch alle da.

Nach der esten wurde ich stutzig, die war so:

Vielen Dank, dass Sie sich im Rahmen Ihrer Bestellung bei xxxxxxxx  GmbH für den Kauf auf Rechnung entschieden haben. Um die Zahlungsabwicklung unkompliziert und sicher zu gestalten, hat Ihr Händler die Zahlungsforderung an PayPal übertragen.

0
dresanne 29.06.2017, 21:43
@Gestiefelte

Alles klar. Du hast Kauf auf Rechnung getätigt. Dann hättest Du aber auch mal lesen sollen, was dazu geschrieben wurde. In dem Fall bekommt der Verkäufer kein Geld.

Beim "Kauf auf Rechnung" überweist du den Betrag innerhalb von14 Tagen nach Warenerhalt auf ein Bankkonto von Paypal. Der Verkäufer erhält die Zahlung SOFORT von Paypal auf sein Paypal-Konto.
Paypal geht also hier in Vorleistung und trägt das das Zahlungsausfallrisiko.Aus diesem Grund wird eine Bonitätsprüfung bzw. Risikoprüfung durchgeführt.
Darauf wirst du auch im Angebot, unter "Einzelheiten zur Bezahlung", hingewiesen.

Wenn Du die Unterlagen noch hast, dann überweise das Geld entsprechend.

4
Gestiefelte 29.06.2017, 21:55
@dresanne

ok, ich will ja keine Ware umsonst haben. Die 30 Euro die jetzt fällig sein sollen, bin ich aber auch nicht bereit zu zahlen!

0
dresanne 29.06.2017, 21:59
@Gestiefelte

Ob Du zahlen willst oder nicht, wird hier kaum eine Rolle spielen. Warum hast du dann nicht, als es noch nicht zu spät war, von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht und die Ware zurückgeschickt?

PayPal will nun kein Geld mehr von Dir, weil die die ganze Position an die Inkasso-Anwälte abgetreten haben. Mit dem Inkasso-Büro musst Du Dich auseinandersetzen. Je länger Du wartest, umso teurer wird es für Dich. Wenn Du nicht zahlst, wird die Summe eingeklagt.

2
mepeisen 30.06.2017, 10:35
@dresanne

PayPal will nun kein Geld mehr von Dir, weil die die ganze Position an die Inkasso-Anwälte abgetreten haben.

Leider Schwachsinn. Wäre es abgetreten, würde das Inkasso in eigenem Namen fordern und es wäre verboten., Inkassogebühren zu fordern. Denn es liegt dann keine Rechtsdienstleistung mehr vor.

 

1
dresanne 02.07.2017, 20:17
@mepeisen

Du brauchst Dich nicht verpflichtet zu fühlen, mich immer als doof darzustellen und zu berichtigen.

Natürlich tritt PayPal die Forderung an die Inkasso-Anwälte ab und die fordern auch in eignem Namen.

0

Nachdem geklärt ist,dass Du bei ebay einen Kauf auf Rechnung getätigt hast:

http://pages.ebay.de/help/buy/pay-upon-invoice.html

muss ich feststellen, dass Du: "Und auch die Mails sind noch alle da.

Nach der esten wurde ich stutzig, die war so: ..."

alles in den emails hättest  lesen sollen.

Dir wurde ganz klar eine Kontonummer von Paypal genannt und eine Vorgangsnummer. Überweise jetzt die Forderung aus der Rechnung an Paypal, Kontonummer und Vorgangsnummer hast Du ja.

Anfang nächster Woche würde ich Infoscore anschreiben und mitteilen, dass Du die Forderung an Paypal ausgeglichen hast. Sollte danach noch etwas von Infoscore kommen, stelle bitte eine neue Frage. Ich gehe davon aus, dass Du noch ein paar Mal angemailt / angeschrieben wirst. Die Sache aber dann im Sande verläuft.

Gestiefelte 30.06.2017, 06:38

Ok, ich will nichts mit Paypal zu tun haben, daher wollte ich denen auch nichts überweisen.

Als dann eine Rechnung mit Bankverbindung vom Verkäufer kam, tja...

Wenn ich jetzt doch zu Paypal überweise haben die sogar meine Bankverbindung. Genau DAS wollte ich vermeiden.

0
Gestiefelte 30.06.2017, 07:18
@Gestiefelte

Ist bezahlt, ich hoffe nun, ich habe Ruhe und werde mein ebay Konto irgendwann löschen. Ebay ist nicht mehr, was es mal war und Paypal wollte ich nie.

Tolle Sache.... (ironisch gemeint).

Danke für deine HIlfe!

0
Gestiefelte 30.06.2017, 12:53
@haikoko

Mit den Nerven ist es so eine Sache. Danke, ich versuche es!

0

Infoscore ist ein seriöses Unternehmen.

Vielleicht hast du bei der Kaufabwicklung auf "Rechnung" geklickt ????

Such drigend den Kontakt mit dem Unternehmen. Den Kopf in den Sand setzten das bringt nichts. Sicherlich kannst du dieses missverständnis lösen.

Gestiefelte 29.06.2017, 21:40

Ja, das will ich ja. Es soll bereits Montag Geld auf deren Konto sein! Wie formuliere ich das? Rufe ich an oder schreibe ich?

0

Wenn das Geld zurückkam, hast Du einen Fehler in der IBAN gemacht und offensichtlich versäumt, den Verkäufer zu kontaktieren

Dann ist Inkasso durchaus berechtigt

Gestiefelte 29.06.2017, 21:40

Nee, der Verkäufer hat es zurück überwiesen. Danach war kein Kontakt mehr möglich, keine Antwort oder so.

0
dresanne 29.06.2017, 21:49
@Gestiefelte

Bei "Kauf auf Rechnung" bekommt der Verkäufer auch kein Geld. Ist alles schief gelaufen.

1
Midgarden 29.06.2017, 21:51
@dresanne

Bei Kauf auf Rechnung bekommt der Käufer kein Geld? Interessante Sichtweise ...

0
dresanne 29.06.2017, 22:01
@Midgarden

Lies mal hier meinen Beitrag, wie Kauf auf Rechnung funktioniert.

2

Was möchtest Du wissen?