Artikel aus dem Ausland in Deutschland weiterverkaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

In kleineren Umfang ist das erlaubt, aber keine 50 oder 100 im Monat.

Dann wird das gewerblich.

Wenn man das in so einem kleinen Umfang macht, ist das ok.

Was heißt kleiner Umfang? Also wieviel ist ca. das Maximum an Artikeln?

0

Du brauchst dafür eine Gewerbeanmeldung ...

Genau genommen schon.
Praktisch jedoch kann man das in einem so kleinen Umfang vernachlässigen.

1
@Nightlover70

Die Frage war, ob es legal ist und das würde ich verneinen. Der Umfang ist unerheblich, die Gewinnabsicht ist relevant.

Aber natürlich wird es kaum auffallen, solange er nicht anfängt davon Unmengen zu verkaufen ...

1
@AnglerAut

Also "unmengen" will ich jetzt nicht verkaufen. Habe jetzt so 10 Artikel gefunden und will ca. 5 stück von denen kaufen und sie dann nach Deutschland nehmen und dort weiterverkaufen. Das ist ok oder? Vielleicht will ich aber nur 2 verschiede Artikel kaufen und dann gleich 20 Stück ca. vom selben Artikel weiterverkaufen. Wie ist es mit dieser Option?

0
@AnglerAut

Und eigentlich die wichtigste Frage: ist es ok wenn ich diese Artikel mit nach Deutschland nehme und z.B. im schlimmsten Fall mein Auto durchsucht wird?

0
@Lara241001

Polen gehört zur EU, du kannst dort einkaufen und mitnehmen, was du möchtest.

Billig Einkaufen und teurer verkaufen, das ist im Prinzip ab dem ersten Stück gewerblicher Handel, insofern sind alle deine Varianten nicht ok. Es wird nur niemand drauf kommen.

0

Was möchtest Du wissen?