Arthrose mit 15 Jahren? Die Symptome sprechen dafür...

3 Antworten

Arthrose ist durch Ernährung beeinflussbar. Die Schulmedizin bietet trotzdem zahlreiche Therapien und kostspielige Operationen. Keine kann Arthrose heilen. Erfahrungsberichte von Menschen, die ihre Arthrose zum Anlass nahmen, ihr Leben und ihre Ernährung zu ändern, zeigen jedoch: Arthrose ist – je nach Stadium – durchaus so beeinflussbar, dass die Symptome – ganz ohne Medikamente und Operationen – durch eine Ernährungsumstellung komplett verschwinden können. Mehr dazu auf der beigefügten Seite.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/arthrose.html

Britische Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Brokkoli helfen kann die Gelenkerkrankung zu verhindern oder ihren Verlauf aufzuhalten. Brokkoli enthält die Substanz Sulforaphan. Sie blockiert Enzyme, die für Knorpelschäden und Gelenkverschleiß verantwortlich sind.

das wird sicherlich keine Arthrose sein.

Hatte das gleiche in dem Alter auch, der Arzt hat damals gemeint es kommt vom schnellen Wachstum etc.

Als ich dann angefangen habe Basketball zu spielen (extreme Belastung für die Knie) ist es schnell verschwunden ;) versuchs auch mal mit sport ;d

Eigentlich mache ich Sport, zwei bis drei Mal die Woche habe ich Jazz Modern Dance (Leistungssport)

0

Warum knacken meine Knie und warum habe ich Knieschmerzen?

ich habe schon seit mehreren Jahren ein Knacken/Knirschen im Knie wenn ich aus der Hocke wieder aufstehen will, dachte aber bisher das kommt vom Wachstum..nun bin ich ausgewachsen, das Knacken aber bleibt. zusätzlich habe ich das knacken auch wenn ich die Kupplung im Auto treten will ( da auch mit schmerzen verbunden) und seit ein paar Tagen tut das knie an der oberen Seite der Kniescheibe weh. wenn ich lange sitzen muss tun mir auch schnell die Knie und Beine weh..

bin nun am überlegen ob ich doch mal zum arzt gehe..habt ihr schonmal ähnliche probleme gehabt oder wisst was das sein könnte??

Lg und danke für antworten

...zur Frage

Knieschmerzen links neben der Kniescheibe?

Hey ihr,

Ich hab seit ca. 3 Wochen an der Innenseite meines linken Knies starke Knieschmerzen, besonders beim Strecken und Beugen des Knies. Besonders wenn ich länger gelegen habe und wieder aufstehe, tut mein Knie bei den ersten Schritten weh. Mein Arzt hat eine Kniescheibenreizung diagnostiziert, ich war jedoch noch nicht beim Orthopäden, dort werde ich am Freitag hingehen.

Habt ihr ähnliche Symptome schon mal gehabt, und könnt mir vielleicht sagen, um was es sich handelt? Wie soll ich mit den Schmerzen umgehen?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit der Gelenkcreme Sustafix gemacht?

Soll gehen Arthrose helfen....

...zur Frage

Knie Schmerzen und Knirschen

Hey, seit ca. 1/2 Jahr tut mein Knie weh wenn ich in dir Hocke gehe. Außerdem knackt es wenn ich Treppen hochgehe und manchmal tut es auch weh:/ wenn ich meine Hand auf mein Knie lege in es dann bewege knirscht es.ist das normal oder könnte das Iwas sein? muss ich zum Arzt?:/ Danke für eure Hilfe:*(ich bin w,14)

...zur Frage

Knieschmerzen, woher kommen sie?

hey, ich weiß Ferndiagnosen sind schwer aber ich fang jz trotzdem einfach mal an alles aufzuzählen. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Also ich bin 14 Jahre alt und noch im wachstum. Ich spiele Fußball. Und nach dem Training oder spielen habe ich immer solche Knieschmerzen, diese treten während des Spielens auf und halten an. Aber nach dem Spiel kann ich normal gehen . Aber wenn ich renne oder etwas schneller laufe tut es schon weh. Ich kann danach die nächsten 3/4 Tage keine Treppen mehr laufen (nur mit starken Schmerzen) nicht in die Hocke gehen... aber normales laufen geht. Ich versuche mal den Schmerz zu beschreiben.. also wenn ich versuche etwas in die Hocke zu gehen tut es unter der Kniescheibe weh. Es ist ein stechender anhaltender leicht brennender Schmerz. Es fühlt sich an als würden die Knochen sich irgendwie aneinanderreiben oder so. Es schmerzt unter der Kniescheibe auch etwas seitlich und irgendwie „unter“ der Kniescheibe. Beim örthopäden war ich schon, der sagte beim Röntgen dass alles ok sei und sagt dass es vom Wachstum kommt(was ich aber nicht glaube da meine Schmerzen nicht vorübergehende sind, denn ich habe sie schon seit einem Jahr). Er hat mir eine Bandage gegeben und sagte dass es so besser wird. Ich habe die Bandage getragen aber sie hilft kein Stück. Habt ihr eine Vermutung? Ich werde natürlich so schnell wie möglich zu einem Orthopäden gehen, ich habe dort auch schon einen Termin aber bis dahin sind es noch 2 Monate. Danke schonmal für eure Antworten. Ps: Und mir ist aufgefallen dass mein Knie öfters knackst also so ca einmal am Tag aber dann laut und so dass es etwas weh tut. Und mir ist aufgefallen dass wenn ich auf dem Rücken liege und mein Bein hoch und runter bewege dass meine Hüfte dann knackst. Das wollte ich noch sagen, falls es vllt damit was zu tun hat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?