Arthrose immer beidseitig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Arthrose kann man auch nur an einem Gelenk bekommen, das muss nicht beidseitig auftreten. Arthrose kann man in jedem Gelenk bekommen, bevorzugt ist das Knie, weil das ein großes Gelenk ist, wo viel Belastung im Laufe unseres Lebens ist.

Da das bei Dir ein Unfall war, hast Du es nur an diesem Daumen.

Arthrose ist nicht heilbar.

https://www.welt.de/gesundheit/article13733115/Wenn-sich-die-Knorpel-in-den-Gelenken-abreiben.html


Einen Zeitraum kann Dir da kein Mensch vorhersagen, aber es wird mit zunehmendem Alter kaum besser werden, eher schlimmer.

lg Lilo

P.S. Wer hat das mit der Arthrose gesagt? Ein Arzt? Wenn das jetzt gut verheilt und Du noch jung bist, muss das nicht zwingend eintreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marschel73 24.11.2016, 19:00

Bevor man sagt, dass Arthrose nicht heilbar sei, würde ich mich erstmal darüber informieren, warum es nicht heilbar sein soll.

0

Arthrose ist nicht zwingend beidseitig und das wird bei Dir auch nicht der Fall sein, solange Du die andere Seite heil lässt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen muss ein Bruch eines Gelenkes nicht zwangsläufig zu Arthrose führen. Das ist sher selten.

Und ja Arthrose kann jedes einzle Gelenk befallen und muss nicht synchron ausfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was in zehn Jahren ist, wird sich zeigen. Bei Schmerzen kann man das Gelenk versteifen. Das ist ein gängiger Eingriff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arthrose ist nur ein Gelenk betroffen meist nach Verletzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muss nicht beidseitig kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun würde mich interessieren, ob Arthrose immer beidseitig auftritt

nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?