Arthrose im Spann - was hilft dagegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich will bestimmt keine Ferndiagnose oder -therapie wagen, bin absoluter Laie, aber meinem Vater geht es etwas besser, seit er Hyaluron-Spritzen bekommen hat. Vielleicht erkundigst Du Dich nach diesem Medikament? Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baerbel45
19.06.2011, 11:39

Vielen Dank für Deinen Tipp. Ich werde meinen Arzt darauf ansprechen.Hoffentlich hilft es.Gruss Bärbel 45

0

Du arme :(Aber gegen Arthrose kann man nix machen außer Schmerztabletten zu nehmen. Und wenn dein Arzt das auch sagt, bleibt dir letztenldich nix anderes übrig als das zu tun ode rmit den Schmerzen zu leben. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an Deiner Stelle noch einen oder 2 andere Orthopäden aufsuchen und mir ihre Meinung zu Deinem Problem anhören. Ausserdem würde ich mir andere Tabletten verschreiben lassen, die deinen Magen nicht belasten. Es gibt auch Zäpfchen gegen Deine Schmerzen oder Du nimmst vor der Tablette ein Magen-Mittel ein, das belastet dann Deinen Magen nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helfen kann nur ein Facharzt. In dem Fall der Orthopäde. Letztendlich könntes ja auf eine Gehbehinderung hinauslaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzfristig koennte eine Schmerzsalbe helfen, z.B. Mobilat, aber mit der Zeit verliert es auch an Wirkung. Aber fuers erste kannst du die Schmerzen lindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?