arthrose? Symptome?

3 Antworten

Am einfachsten ist es so zu sagen - ein Pferd das leicht lahmt oder sehr steif ist am Beginn der Arbeit - es sich aber mit zunehmender Bewegung bessert - könnte als Ursache eine Arthrose dahinter stecken.

Eine Arthrose ist ja schon die fertige chronische Erkrankung die kann man von außen eigendlich nicht feststellen. Das Gangbild ist steif und ungelenk und wird mit zunehmender Bewegung besser.

Eine Arthritis macht sich bemerkbar durch plötzliches Lahmen, Schmerzhaftigkeit auf Druck, Überwärmung und sogar teilweise Fieber. Ein akuter Arthritisschub muß nicht in Arthrose enden aber es kann. Artritis ist die Gelenkenzündung die Arthrose ist die Gelenkdeformation also mit irreversiblen Schäden am Gelenk. Eine akute Arthritis wird mit mehr Bewegung schlimmer.

Und noch lange bevor man diese Steifheit am Beginn der Arbeit merkt, gibt's so kleine Anzeichen - zB dass das Pferd sehr vorsichtig bergab geht oder beim Hufe geben das Bein nicht so hoch halten will.

1
@Aristella

hm okay das trifft aber alles nicht so ganz aufs Pony zu..

Also mir ist aufgefallen das das Pony total oft stolpert, und mitlerweile richtig heftig auch.. das war schon immer bei ihm er hatte vor jahren mal ne hufverletzung die bis auf die hufleder haut oder so runterging und geschnitten werden musste aber das ist wieder alles okay es wurde gesagt das ist halt narbengewebe und das ist nicht so stabil daher stolpert er oft und ist tdm noch recht empfindlich...

Also gestolpert ist er hin und wiede rimmer mal aber in letzter zeit ist es richtig krass und man kann ihn nicht ein einziges mal bewegen (longieren) Ohne das er stolpert, das passiert IMMER , meist mehrmals ... Mir ist auch aufgefallen das er total am knacksen ist, selbst wenn er richtig warm ist und schon länger dran ist , der knackst immer wieder... Er ist auch viel schwerer zu motiviere, vorher war er ein rasepony und mittlerweile muss man echt mehrmals das Kommando nennen und auch mit der Longe (pitschen ersatz bei ihm) drohen... Dazu muss ich sagen das mir der letzte punkt aber nicht so schlimm vor kommt ich denke das hat andere gründe ..

Er ist mega übergewichtig hatte bis jz halt nicht so Probleme damit.. und ist gerade am abnehmen vielleicht deshalb ?

muss man sich sorgen machen ?

0
@KimiiLollipop

Da würde ich eher mal die Hufstellung überprüfen und evtl. korregieren lassen. Möglichst von einem guten Huforthopäden. Stolpern kann viele Ursachen haben, angefangen von falscher Hufstellung über Muskelverspannungen, und nicht passende Ausrüstung

0
@friesennarr

er wird momentan gar nicht geritten weil das bei ihm nicht so einfach ist (einfach vom verhalten her.. man kann entweder rennschritt oder Galopp und nicht geradeaus wenn es mehr als schritt sein soll - er hat leider mal nen falschen beritt gehabt und seitdem hat der klene dicht gemacht) ,außerdem habe ich den verdacht das der sattel echt nicht mehr passt - ein grund mehr nicht zu reiten

das mit der Verspannung hatte ich schonmal so im kopf ,würds gern checken lassen aber er gehört nicht mir - und wenn ich sowas machen will muss ich zahlen und dafür habe ich leider kein Geld :(

hufstellung... weiß nicht also der schmied war da und hat ihn vorne beschlagen weil der ohne eisen total Probleme hat - und das stimmt wirklich man sieht ihm schon an das er recht "erleichtert" ist und schön läuft seit er die hat, der schmied ist auch echt gut..

Gut - ein schmied ist kein huforthopäde und ich denke mit fehlstellung hat der nicht so viel ...

Oh ich weiß das der dicke angeblich ne leicht schiefe schulter haben soll, durch einen früheren Unfall wo er die eine seite auch halt gar nicht mehr belastet hat

0

Erwärmte Gelenke,Lahmen, Bewegungsunlust, Schmerzen bei Druck auf das Gelenk, Plötzliches Wehren beim Hufe putzen, Geschwollene Geleke. Aber genau kann man das nur mit röntgen feststellen

was ist dir denn aufgefallen ?

also das was mir spontan einfällt wurde unten genannt .. taste die beine ab - warm ? geschwollen ? Schmerzen beim druck oder Belastung ? Wie läuft das Pferd ? taktklar ? lahm?

Allerdings ist bei diesen anzeichen, gerade wenn sie dann halt sehr auffällig sind schon deutliche Arthrose da (/sichtbar - Röntgenbild) , wahrscheinlich handelt es sich dann auch um einen akuten schub / Stadium wenn es plötzlich so schlimm anfängt. kühlen, viel schritt und ta !

der ta stellt die Arthrose mit nem Röntgenbild fest , wie teuer das ist ist totaal unterschiedlich kommt auf gegend, ta , Pony usw an ...

Was möchtest Du wissen?