Ist Arteriosklerose/ Herzinfarkt vererbbar?

4 Antworten

Ich kann mich mibimta nur anschließen. Bei Deiner Mutter wird aufgrund der Lebensumstände eine Herzschädigung vorliegen. Wie viele andere Krankheiten kann natürlich auch die Vererbung eine Rolle spielen, muß aber nicht zwangsläufig. So hatte meine Mutter z. B. ein sehr schwaches Herz, ich dagegen habe eine Menge anderer Krankheiten, nur mein Herz ist absolut in Ordnung.

Wenn Du Befürchtungen hast, laß doch einfach mal in einer stillen Stunde, also nicht als Notfall oder an einem Wochenende, weil das Herz stark klopft, ein EKG bei Deinem Hausarzt schreiben. Zur Not kann man auch einen Ultraschall vom Herzen machen. Da erkennt man schon ziemlich früh und recht schnell, ob bei Dir eine Herzschädigung vorliegt. Bevor Du bei Dr. Google fragst, solltest Du lieber zu jemandem gehen, der sich damit auskennt. Aber bitte mach Dich nicht verrückt, es gibt keinen Grund dafür.

Eine genetische Disposition ist meines Wissens möglich, aber von dem, was du beschreibst, klingt es eher danach, dass das Rauchen und der viele Stress die Erkrankung deiner Mama begünstigt hat. Wenn du gesund lebst, dh gut ernährst, nicht rauchst und regelmäßig Sport treibst, musst du dich erstmal nicht verrückt machen. Ansonsten lass dich doch mal von deinem Hausarzt beraten. Der kann dich sicher beruhigen.

Könnte schon sein,ist aber eher selten

Tee (Grüner Tee) mit kaltem Wasser abkühlen. Werden die wichtigen Inhaltsstoffe zerstört?

Hallo,

vielleicht ist die Frage komisch, aber ich habe sehr viel gutes über den grünen Tee gelesen und trinke es seit paar Wochen um z. B. Krankheiten wie:

Krebs (vor allem Darm-, Leber-, Nierenkrebs, Leukämie), Arteriosklerose, koronare Herzerkrankungen, Herzinfarkt, Thrombose, Durchblutungsstörungen / Bluthochdruck, Leberentzündungen / Hepatitis (alle Typen)... , vorzubeugen.

http://www.gruenertee.de/wirkung/
Hier kann man vieles über den Grünen Tee erfahren.

Da ich leider den Tee nicht heiß trinke und meistens auch keine Zeit am Morgen habe bis der von allein abkühlt, gieße ich kaltes Wasser.

Nun frage ich mich ob die ganzen wichtigen Eigenschaften zerstört werden, wenn ich den Tee nicht von selbst abkühlen lasse, oder ob man den Tee warm trinken muss?

...zur Frage

Was trifft eher zu "Herzinfarkt oder Sodbrennen"?

Hallo Leute,

und zwar habe ich mehreren Tage komische Beschwerden. Ich habe so ein unangenehmes/beklemmendes/ Druckartiges Gefühl in der Brust. dazu kommt noch, das ich ständig mein Herzschlag im Hals spüre und ein Druckgefühl baut sich auf. So als würde mein Herz, zwar Langsam, aber richtig Stark schlagen. Meine Halsvene und Brusthaut bewegt sich mit, im liegen. Wenn ich jetzt meine Hand auf Herz/ Brust Lege spüre ich das kein Herz mal stark mal schwach schlägt. Messe ich den Puls an der Hand oder am Hals ist der Puls regelmäßig. Zudem habe ich paar mal am Tag sowas wie Sodbrennen. Also erst brennt es Kurz im Brustbreich mittag und paar Minuten später brennt es im Hals. Zudem fühle ich mich total Unwohl wenn ich sitze (Schwindel) wenn ich stehe dann steigt mein Puls erstmal ordentlich an. habe heute Blutdruck gemessen ( 87 80 und Puls 68 Ziemlich niedrig) Sind das Symptome eines Herzinfarkt oder Sodbrennen?

Zudem fühle ich mich seit Wochen total Abwesend, benommen und angeschlagen. ich war vor einem Monat beim Kardiologen und Herz wurde getestet: Ultraschall und Belastungs EKG. alles gut gewesen... meint ihr in einem Monat kann es zum. Herzinfarkt kommen ?

ich rauche nicht, trinke selten und auch nicht viel. bin sportlich und hab wegen viel Stress einige Kilos abgenommen sodass ich bisschen unter dem optimalen BMI liege.

habe jetzt natürlich angst das es vlt eine khk ist oder wenn mal was sticht oder drückt, im. Brust Bereich, das die Vorboten eines Infarktes sind...

...zur Frage

Herz gesund aber verdächtiges EKG?

Hallo Leute, ich war ca. im Sommer im Spital weil ich mir dachte dass ich einen Herzinfarkt habe, aber wie er sich herausstellte, hatte ich keinen :D. aber was komisch ist: mein EKG zeigt auf einen Hinterwand-Herzinfarkt aber bei Ultraschall haben Sie nichts festgestellt und bei Bluttest auch nicht :D. Ich war auch beim Kardiologen, Belastung-EKG = ohne Befund und nocheinmal im Krankenhaus auch wieder ohne Befund. Mein EKG zeigt aber noch immer auf einen Infarkt, aber alle Ärzte sagen mein herz ist völlig gesund. Sie meinen junge Leute haben das oft.

Kennt sich da jemand vl aus ? vl ähnliche Erfahrungen ? Ich bin 21, normal gebaut, treibe nicht viel Sport aber bin fit für alle Sportarten :). PS: wurde bei mir eine Muskelverspannung im linken Schulterblatt erkannt.

Danke im Voraus. :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?