Art der Liebe?!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jede Liebe ist anders.

Freundschaftliche Liebe, Liebe zum (derzeitigen) Partner, zu seinen Kindern, zu seinem Haustier, einem Hobby....

Die Intensität ist unterschiedlich und auch nicht vergleichbar, aber Glücksgefühle löst sie in allen Varianten aus.

Die Liste ließe sich beliebig erweitern.

Auch liebt man bei wechselnden Partnerschaften jeden Mann/jede Frau auf seine eigene Weise.

Ausserdem ist Liebe auch keine Konstante, sondern genauso wie andere Gefühle auch Schwankungen unterworfen. Mal ist sie innig, mal ruhig, mal heiß und leidenschaftlich oder sanft und wärmend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babarazzi
28.08.2013, 18:52

Habe folgendes Problem: ich hatte für meinen Expartner sehr große und starke Gefühle. Dann hat er mich bitter enttäuscht und verletzt. Nun hab ich einen neuen Partner, aber ich spüre nicht diese Gefühle. Ich mag ihn, er ist mir wichtig und wenn wir zusammen sind bin ich glücklich - habe aber Angst dass es vll nur Einbildung ist oder doch keine Liebe ... Hoffe du verstehst was ich meine!

0

Nein denn die Liebe zu einem Kind ist anders als die Liebe zu einem/er Mann/Frau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babarazzi
28.08.2013, 18:36

Sorry hab es vll etwas undeutlich formuliert. Meinte die Liebe immer zu einem Partner ...

0

Was möchtest Du wissen?