Arsenicum Album d12 gut gegen Angst&Panik?Eure Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo 19pia80,

Arsenicum Album D12 ist homöopathisch aufbereitetes Arsen (ja, genau, das bekannte Gift). Dieses wird verrieben und ein Teil davon mit 10 Teilen Wasser/Alkohol verdünnt und verschüttelt, wieder ein Teil davon wird mit 10 Teilen weiter verdünnt und verschüttelt. Das Ganze wird, um die Potenz D12 zu erreichen 12 mal wiederholt. Ab der D6 ist Arsenicum Album in Deutschland frei käuflich.

Arsenvergiftungen zeigen sich u.a. durch große Angst und Panik. Aus diesem Grund findet Arsenicum Album als eines von mehreren homöopathischen Mitteln auch Anwendung für Menschen, die unter Ängsten leiden, denn homöopathische Mittel wirken nach dem Ähnlichkeitsprinzip: ähnliche Symptome, wie sie gesunde Menschen nach Einnahme eines Stoffes bekommen werden beim Kranken (wenn vorhanden) geheilt, wenn der diesen Stoff in homöopathischer Aufbereitung einnimmt.

Ich sage es Dir aber gleich: es gibt dafür keine wissenschaftlich anerkannten Beweise, sondern nur die Berichte unzähliger Menschen, denen homöopathische Mittel halfen. (Kritiker nennen diese Berichte gern "Anekdoten")

Homöopathie behandelt allerdings den gesamten Menschen, also müssen zur Findung des für den einzelnen Patienten ähnlichsten Mittels ALLE bestehenden Krankheitssymptome und deren Modalitäten analysiert werden. Dies geschieht während einer ausführlichen Anamnese durch einen in der klassischen Homöopathie sorgfältig geschulten Arzt oder Heilpraktiker.

Es wird Dich also absolut nicht weiter bringen, wenn Dir hier jemand von seiner persönlichen Erfahrung mit Arsenicum Album berichtet, auch nicht, wenn er damit komplett geheilt wurde! Du solltest besser einmal allgemein nach den Erfahrungen fragen, die Menschen mit Ängsten und Panik mit einer klassisch homöopathischen Behandlung gemacht haben...

Wenn Du Dir danach eine Behandlung Deiner Lebenskraft wünschst, die letztendlich dazu führt, dass Deine Angst und Panikattacken aufhören, dann schau Dich bei den Homöopathieverbänden SHZ, DZVhÄ oder BKHD nach einem Therapeuten in Deiner Nähe um, mit dem Du einen Termin ausmachst. :)

Alles Gute!

carlosr1970 01.11.2012, 01:11

Ich sage es Dir aber gleich: es gibt dafür keine wissenschaftlich anerkannten Beweise,

Warum eigentlich nicht?

Es ist ja nicht besonders schwierig herauszufinden, ob die Behandlung mit einem bestimmtem Heilverfahren (wie z.B. Homöopathie) besser, gleich oder schlechter wirkt als eine Behandlung mit einem Placebo (also z.B. Zuckerpillen).

Bei homöopathischen Mitteln kann man das sogar sehr einfach zusätzlich im Rahmen von Doppelblindstudien machen, da die Verblindung einfach erreicht werden kann (Globuli und Zuckerpillen unterscheiden sich ja weder im Aussehen noch im Geschmack).

sondern nur die Berichte unzähliger Menschen, denen homöopathische Mittel halfen.

ja - aber alles deutet darauf hin das Zuckerpillen genauso vielen unzähligen Menschen geholfen hätten. Das sowohl homöopathische Globuli (ebenso wie Zuckerpillen) einen Placeboeffekt haben ist ja auch unbestritten.

Kritiker nennen diese Berichte gern "Anekdoten"

Nicht nur Kritiker - sondern auch Wissenschaftler. Der Begriff "Anekdote" wurde auch nicht speziell für homöopathische Erfolgsberichte eingeführt sondern stammt aus der sogenannten "Schulmedizin". Dort hat man erkannt, dass es äußerst problematisch ist, aus solchen Anekdoten irgendwelche Schlußfolgerungen zu ziehen, weil sie äußerst subjektiv sind und bereits bei der Auswahl starke Verzerrung auftreten. So hört man z.B. von Homöopathen praktisch nur Anekdoten über erfolgreiche Behandlungen - über fehlgeschlagene Behandlungen hingegen fast nichts.

Das liegt wohl kaum daran, dass die Erfolgsquote der Homöopathie bei knapp 100% liegen würde, denn wenn das so wäre, dann hätte sich die Homöopathie wohl schon längst weltweit durchgesetzt und es wäre auch nicht schwierig ihre Wrksamkeit wissenschaftlich zu belegen.

"Schulmediziner" waren jahrhundertelang von der Wirksamkeit ihrer Aderlässen überzeugt, weil unzählige Patienten nach dem Aderlassen gesund geworden sind. Hätten sie stattdessen nichts gemacht, wären es halt nur noch viel mehr gewesen.

Die Heilungen sind eben in fast allen Fällen nicht durch sondern trotz der Aderlässe erfolgt was die Ärzte seinerzeit nicht erkannt haben, weil sie nicht auf die Idee kamen, die Wirksamkeit mit einer Kontrollgruppe zu überprüfen und sich stattdessen auf Anekdoten über "erfolgreiche" Aderlässe verliesen.

Seinerzeit war diese Fehlerquelle/Denkfehler noch nicht bekannt - heute hingegen schon und deswegen kann man den damaligen Ärzten nicht unbedingt vorwerfen, dass sie auf diesen Irrtum hereingefallen sind.

Heutige Homöopathen sollten es aber besser wissen und ihr Verfahren entsprechend überprüfen und sich nicht auf Anekdoten verlassen. Mit Anekdoten kann man alles "beweisen" - und das Gegenteil gleich mit. Wer 50 Kettenraucher auftreibt, die 80 Jahre oder älter geworden sind, hätte schon 50 Anekdotenbeweise dafür, dass Kettenrauchen gut für ein langes Leben ist. Wenn man lange genug sucht, wird man tausende von Kettenrauchern finden, die 80 Jahre oder älter wurden. Anekdoten sind keine erfundenen Lügengeschichten - aber die Methode mit Anekdoten die Wirksamkeit eines Verfahrens zu belegen ist wie das Beispiel mit den Kettenrauchern hoffentlich klar macht u.U. sehr fehlerträchtig. Da es weit bessere Verfahren gibt (placebokontrollierte randomisierte Doppelblindstudien) sollte man diese auch verwenden, wenn das möglich ist. Bei Fragen zur Wirksamkeit homöopathischer Mitteln ist das immer möglich....

0

Arsenicum album hilft nicht bei allen. In der Homöopathie ist es wichtig das die Gesamtheit der häufig wiederkehrenden körperlichen Symptome auch noch berücksichtigt werden. Auch in welchen Situationen die Ängste häufig auftreten ist wichtig. In der Homöopathie gibt es viele Mittel die bei Angst und Panik in Frage kommen würden.

Wenn du ein Mittel nimmst das bei dir nicht richtig passt, dann bekommst du zusätzlich zu deinen eigenen Symptomen noch schädliche Arzneimittelsymptome. Klar könnte man sagen man nimmt jetzt einfach mal die D12 einmal täglich 14 tage lang und beobachtet was passiert. Aber nur jemand mit Erfahrung kann beurteilen ob die Veränderungen die dann auftreten wirklich Heilreaktionen sind.

Es gibt Menschen die können nicht allein sein wenn sie Angst haben wiederum andere wollen am liebsten allein sein und in Ruhe gelassen werden. Beide brauchen ein anderes homöopathisches Mittel. Wer sich manchmal selbst behandeln will sollte mindestens eine halbjährige homöopathische Ausbildung gemacht haben. Fachleute haben eine Ausbildung von 2-3 Jahren und ständig Fortbildungen.

Leider wurde aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen der Kommentar von Bruenette1966

Arsenicum Album D12 ist homöopathisch aufbereitetes Arsen (ja, genau, das bekannte Gift). Dieses wird verrieben und ein Teil davon mit 10 Teilen Wasser/Alkohol verdünnt und verschüttelt, wieder ein Teil davon wird mit 10 Teilen weiter verdünnt und verschüttelt. Das Ganze wird, um die Potenz D12 zu erreichen 12 mal wiederholt. Ab der D6 ist Arsenicum Album in Deutschland frei käuflich.....

erneut gelöscht. Nicht, dass ich inhaltlich damit übereinstimmen würde - aber ein Verstoß gegen die GF-Richtlinien ist nun wirklich auch nicht ansatzweise erkennbar.

Bruenette1966 02.11.2012, 19:06

Hä? Das war kein Kommentar, sondern ein Teil meiner Antwort, die aus ebenso unerfindlichen Gründen 3x gelöscht wurde und nun aus ebenso unerfindlichen Gründen (zusammen mit Deinem ausführlichen Kommentar) wieder aufgetaucht ist - allerdings geschlossen für weitere Kommentare. Muss man ja nicht verstehen, oder?

Trotzdem herzlichen Dank für Deinen Einsatz...wobei ich nicht ganz verstehe, warum Du nur auf diesen Teil meiner Antwort hingewiesen hast, der Rest war und ist wesentlich aufschlussreicher in Bezug auf die eigentlich gestellte Frage...

0
carlosr1970 02.11.2012, 19:56
@Bruenette1966

Hä? Das war kein Kommentar, sondern ein Teil meiner Antwort,

Richtig - es war der Anfang deiner Antwort:

Muss man ja nicht verstehen, oder?

Nein - muß man nicht. Ich verstehe es jedenfalls auch nicht.

Trotzdem herzlichen Dank für Deinen Einsatz...wobei ich nicht ganz verstehe, warum Du nur auf diesen Teil meiner Antwort hingewiesen hast,

Ich wollte nur klarmachen, auf welche Antwort ich mich beziehe. Dazu hat der Anfang deiner Antwort gereicht.

Schön dass der Support offensichtlich manchmal seine Entscheidungen revidiert - wobei sich nun allerdings wirklich die Frage stellt, warum die Kommentarfunktion für diese Antwort gesperrt wurde.

0
Astair 04.11.2012, 01:06
@carlosr1970

viellelicht damit keine dummen Kommentare mehr kommen?

0
Benjamin 05.11.2012, 18:11
@Astair

"Dumme" Kommentare?
Kommentare, die sich mit dem Thema und nicht mit persönlichen Angriffen befassen, sind niemals "dumm".

0

Eine D12 kannst Du in der Apotheke frei kaufen und ruhig ein paar Tage 2 x am Tag 5 Kügelchen nehmen aber das wird Dir nicht helfen. Denn wenn Du etwas auf seelischer Ebene hom. behandeln möchtest hilft eher eine Hochpotzen (10.000) und die sollte nur der Fachmann verabreichen, da es auch zu Nebenwirkungen kommen kann...

looklucky 01.11.2012, 13:15

hilft eher eine Hochpotzen (10.000)

Eine D10.000 gibt es nicht.

Und eine Verdünnung 1:10.000 ist eine D4 oder eine C2 und wird von Homöopathen nur hie und da, eigentlich sehr selten, oft sogar nie zu den Hochpotenzen gezählt ;-)

0
EvaDu 02.11.2012, 14:04
@looklucky

Ich hab ja auch nirgendwo D10.000 geschrieben...und ein Fachmann weiss das selbst...der liest hier ja auch nicht nach und ich habe ja auch davon abgeraten es in eigenregie zu nehmen...warum also die blöde Verbesserei...interessiert keinen...Besserwiesser...

0
looklucky 02.11.2012, 18:51
@EvaDu

Ich hab ja auch nirgendwo D10.000 geschrieben...

Das ist richtig. Ebenso richtig ist, dass ich nirgends behauptet habe, dass du das geschrieben hast.

und ein Fachmann weiss das selbst...

Was weiß ein Fachmann selbst ? Was du mit

eine Hochpotzen (10.000)

gemeint haben könntest ? Anscheinend weißt du das doch noch nicht einmal selbst.

der liest hier ja auch nicht nach

ja und ? Willst du damit sagen, dass ein Fachmann dich zwar verstehen würde aber hier doch nicht nachliest ? Wofür schreibst du das dann eigentlich ?

und ich habe ja auch davon abgeraten es in eigenregie zu nehmen...

Diesen Rat hat auch niemand bemängelt.

warum also die blöde Verbesserei...

Blöd ist hier doch eher deine Potenzangabe, weil es die in der Homöopathie gar nicht gibt. Es gibt keine Potenz 10.000. Weder eine D10.000, noch eine C10.000 noch eine Q10.000 oder LM10.000

interessiert keinen...

Woher willst du das wissen ?

Wenn du schon der Meinung bist, dass Potenzangaben niemanden interessieren - warum hast du dann extra darauf hingewiesen ?

0
peterometer 01.11.2012, 21:48

was bitte ist die "seelische Ebene"? und zu welchen Nebenwirkungen soll es bei Hochpotenzen kommen? Sind die reproduzierbar?

0
Benuetzer 02.11.2012, 14:04

eher eine Hochpotzen (10.000)

Es gibt keine Hochpotenz 10.000.

0

gibt es das d12 frei käuflich?

Ab einer D6 sind alle homöopathischen Mittel rezeptfrei in Apotheken erhältlich.

Arsenicum ist Arsen. Ein Gift. http://de.wikipedia.org/wiki/Arsenicum_album Nix mit pflanzlich Aber bei D12 sind nur noch sehr geringe Spuren eines "Wirkstoffes" vorhanden. Liegt an der Verdünnung, äh pardon, magischen Verschüttelung. Reicht eigentlich nur zum Placebo-Effekt. Diese Antwort soll auf keinen Fall diffamierend oder beleidigend sein. Sollte sich also jemand angegriffen fühlen, so bitte ich um Entschuldigung bei allen Homöopathie-Anhängern, daß ich ihren persönlichen Erfahrungen widerspreche und mich nur an die Fakten der Homöopathie, wie sie von Dr. med. Samuel Hahnemann formuliert wurden, halte.

lazaro01 31.10.2012, 22:28

und mich nur an die Fakten der Homöopathie, wie sie von Dr. med. Samuel Hahnemann formuliert wurden, halte.

Das ...

Reicht eigentlich nur zum Placebo-Effekt.

... hat Dr. med. Samuel Hahnemann nirgendwo erwähnt!

0
Aldoka01 31.10.2012, 22:31
@lazaro01

Deswegen steht dort auch das kleine, aber feine Wörtchen "eigentlich". Du wirst doch wohl nicht bestreiten, daß noch viel mehr Forschung nötig ist, was Dr. med. Samuel Hahnemann ganz genau gemeint hat?

0

das ist pflanzlich oder?

Das Einzige an Arsenicum Album ist der Zucker, aus dem die Globulic hergestellt wurden. Und das auch nur, wenn sie aus Rohr-oder Rübenzucker hergestellt wurden und nicht aus Milchzucker.

Arsen ist ein Halbmetall und wächst nicht auf Bäumen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Arsen

Was möchtest Du wissen?