Arnica zur besseren Wundheilung...welches Präparat muss ich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Arnika ist bei offenen Verletzungen zur Wundheilung nicht angezeigt. Die Stärken von Arnika liegen bei allen stumpfen Verletzungen.

Für Wundheilung empfehle ich dir Calendula (Ringelblumen-)- Tinktur. Das ist nicht homöopthisch, sondern die Tinktur der gepressten Pflanze. Sie hat - etwas verdünnt mit Wasser - hervorragende wundheilende Eigenschaften und ist jedem künstlichen Desinfektionsmittel überlegen. Denn es tötet Keime ab und regt zugleich das Zellwachstum deiner Haut an. (Herkömmliche Desinfektionsmittel zerstören nicht nur Keime, sondern schädigen zugleich die oberen Hautzellen...)

Calendula-Essenz (gibts in jeder Apotheke) gehört in jede Hausapotheke!

Laß die Wunde nochmal ordentlich versorgen, statt auf Wunder ( = http://medctr.de/index.php?page=hom ) zu spekulieren.

Rocca 09.09.2009, 09:17

" Wunder gibt es immer wieder".

0

Du kannst Arnica einnehmen, jedoch zusaetzlich auch aesserlich noch eine Salbe benutzen. Geh in die Apotheke die sich gut mit homoeopathischen Mitteln auskennt.

Die Globuli in C30. Gibts nur in der Apotheke. Gute Besserung!

doreen28 09.09.2009, 09:03

danke für deine antwort :) ist das rezeptfrei?

0
kl0900 09.09.2009, 09:38
@doreen28

Klar ist das rezeptfrei - ist ja auch nix drin. Ich möchte hier ausnahmsweise mal von Wikipedia zitieren: Als kleines Rechenbeispiel sei angeführt, dass in einer üblichen C30-Zubereitung, deren Verdünnungsverhältnis 1 : 1060 beträgt, die Wahrscheinlichkeit, in einem Mol Materie (welches etwa einem Arzneimittelfläschchen entspricht) ein Molekül der Urtinktur wiederzufinden, 1 : 1060-24 = 1 : 1036 beträgt. Zum Vergleich liegt die Wahrscheinlichkeit, mit einem Los im Lotto sechs Richtige mit Zusatzzahl richtig zu tippen, bei knapp 1 zu 14.000.000, also in der Größenordnung von 1 zu 107. Um sich auf diesem Wege überhaupt anzunähern, betrachte man die Wahrscheinlichkeit, mehrmals hintereinander zu gewinnen: Erst ein fünfmaliges Gewinnen des Lottojackpots mit dem gleichen Dauerlos an fünf Spieltagen in Folge erreicht eine Wahrscheinlichkeit von 1 : 107*5 = 1 : 1035 und liegt somit immer noch eine Größenordnung höher als in einem ganzen homöopathischen Arzneimittelfläschchen überhaupt ein einziges Molekül der Urtinktur wiederzufinden. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Potenzieren_%28Hom%C3%B6opathie%29

0

ich würde es nochmal nachkleben lassen. eine gängige dosierung sind d6 globuli. auf geschlossene verletzungen kann man auch arnica tinktur verwenden, aber nicht bei deiner offenen verletzung.

Am besten wirkt bei mir in solchen Fällen die Arnika-Salbe 15%.

http://www.mickler.de/arzneimittel.htm

würde nicht sagen, daß das in Deinem fall hilfreich ist

doreen28 09.09.2009, 09:11

hast du evtl. nen anderen vorschlag??

0
ziuwari 09.09.2009, 09:26
@doreen28

ich würde überhaupt nichts machen... luft an die wunde lassen, hat bei mir immer noch am besten geholfen

0

Was möchtest Du wissen?