Arnica zur besseren Wundheilung...welches Präparat muss ich nehmen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arnika ist bei offenen Verletzungen zur Wundheilung nicht angezeigt. Die Stärken von Arnika liegen bei allen stumpfen Verletzungen.

Für Wundheilung empfehle ich dir Calendula (Ringelblumen-)- Tinktur. Das ist nicht homöopthisch, sondern die Tinktur der gepressten Pflanze. Sie hat - etwas verdünnt mit Wasser - hervorragende wundheilende Eigenschaften und ist jedem künstlichen Desinfektionsmittel überlegen. Denn es tötet Keime ab und regt zugleich das Zellwachstum deiner Haut an. (Herkömmliche Desinfektionsmittel zerstören nicht nur Keime, sondern schädigen zugleich die oberen Hautzellen...)

Calendula-Essenz (gibts in jeder Apotheke) gehört in jede Hausapotheke!

Am besten wirkt bei mir in solchen Fällen die Arnika-Salbe 15%.

Medizinischer Honig zur Wundheilung, jemand mit Erfahrung hier?

Ich habe durch eine OP eine sehr große, tiefe und breite Wunde, die offen heilen muß. Nun quäle ich mich damit ganz schon rum, weil sie im Bereich Leiste-Oberschenkel liegt und ich möchte liebend gern die Wundheilung beschleunigen.

Daher wäre ich für guten Rat dankbar, wenn das jemand schon ausprobiert hat. Alles andere kommt nicht in Frage, weil es nicht aus Festkörpern bestehen darf, die möglicherweise in einer Tasche verkapseln.

Ich soll das Octenisept weglassen und nur noch ausduschen. Da die Wunde aber nach wie vor ein bischen eitert, blutet und Lymphe abgibt, erhoffe ich mir vom medizinischen Honig deutliche Verbesserungen.

Kann das hier jemand bestätigen?

Viele liebe Grüße :-)

...zur Frage

Offene Wundheilung Steissbeinfistel, Sinus Pilonidalis? Heilungsprozess? Narbe?

Schönen Abend,

vor genau 1 Woche wurden meine Steissbeinfistel operativ entfernt. (siehe Bild im Anhang)

Ich habe mich für die offene Wundheilung entschieden. (Besser gesagt mein Arzt)

Nun ist die erste Woche vergangen, jedoch frag ich mich ob es normal ist, dass immer noch so viel stinkendes Wundsekret abfließt..

Ist das normal das die Wundheilung so lange dauert?

Und das Sekret so übel riecht?

(Verband mach ich mir immer selber, ausspülen ebenso, die meinten im Krankenhaus- bekommst du schon allein hin)

Spüle die Wunde mehrmals täglich aus (2-3x am Tag)..

Wundheilung-sieht immer noch aus wie an Tag 1.

Hat jemand Erfahrung damit?

Wie sieht die Wunde nach einem halben Jahr aus?

Ist die Narbe groß?

Hat jemand vielleicht ein Bild von der Narbe nach der Abheilung?

LG und Danke!

...zur Frage

AB wann muss man mit einer Schnittwunde ins kh?

Habe mich geritzt und es ist eine 5-6 mm breite klaffende wunde entstanden bei dem man gelbe körnige kugeln sieht. Muss man damit ins kh, und was passiert wenn man nicht gehen würde? PS. Haben auch keine klammerpflaster zu hause habe einfach nur ein normales draufgeklebt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?