Armutsgrenze - Spenden Aufruf Internetseiten für Privaten Zweck gesucht. Wo sind gute Seiten zu finden?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Laridor,

Deine zweite Frage

"2. Darf ich mein Spendengesuch auch hier bei Gutefrage.net posten? Dann würde ich auch gerne nochmal alles genauer schildern."

muss ich leider negativ beantworten: Auf gutefrage.net sind keine Spendengesuche erlaubt. https://www.gutefrage.net/policy

Du kannst Dir hier aber gerne Ratschläge holen, wo Du finanzielle Unterstützung bekommen kannst, oder auch Unterstützung, um Deinen Onlineshop lukrativer zu machen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg

Walter vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Anstatt im Internet zu "betteln" wäre die saubere Alternative Harz4 oder bei Arbeitsunfähigkeit Sozialhilfe. Deinen Online-Shop kannst du ja in Ansprache mit dem Amt weiter führen. Sollten Schulden da sein, gibt es die Privat-Insolvenz. Zudem könntest du deine Frau pflegen und sie erhält dafür mit dieser Erkrankung sicher Pflegegeld. Lass dich mal bei einer Schuldnerberatung "kostenlos"! beraten (nicht auf die Abzocker reinfallen!), es gibt sicher bei dir einiges an Optimierungsmöglichkeiten ohne im Internet zu "betteln" ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laridor
17.11.2016, 11:09

Ich sagte ja bereits mir ist es nicht recht, wieder Stütze zu verlangen. In Form eines Hilfegesuchs dieser Art wie ich es versuchen möchte, ist das auf freiwilliger Basis falls Menschen etwas spenden. Verstehst du wie ich das meine? Gehe ich aufs Amt, ist quasi der Steuerzahler wieder gezwungen einen weiteren Menschen zu finanzieren. In dem ich es so versuche aber nicht. 

Im zweiten Endstadium ist übrigens noch nicht richtig Pflegebedürftig, aber es bringt bereits einige Probleme mit sich und wir wissen beide was eines Tages auf uns und vor allem Sie zukommen könnte. 

Trotzdem bedanke ich mich auch bei dir, da ich mir sicher bin du meinst es auch nur gut.

Auch dir alles gute!

0

Was möchtest Du wissen?