5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wird doch noch kurioser.

Jeder denkt, das passiert hier nicht, obwohl doch die Armut bald zukünftig an viele Menschen Tür klopfen wird, wenn Arbeitslosigkeit an die Türen - auch in Deutschland klopfen wird.

Irgendwie werden die Weichen z.Zt absolut in diese Richtung gestellt.

  • Pleiten und Schließungen wegen Corona...
  • Maßnahmen gegen Klimawandel
  • dadurch Preiserhöhungen
  • Mindestlöhne
  • Steuererhöhungen wegen angeblicher "Gerechtigkeit"
  • Altersarmut

Irgendwann wird der finanzielle Bogen überspannt, dann ist es offensichtlich.

Die meisten "Armen" in Deutschland sind arm, weil sie ganz andere Probleme haben, um die sie sich nicht kümmern (wollen): Schulden, Abhängigkeit, psychische Krankheiten, Arbeitsunlust, Unfähigkeit, mit Geld umzugehen usw.

Viele ältere Menschen sind zu stolz, die Hilfen anzunehmen, die ihnen zustehen würden.

Wirklich schlimm ist es, wenn Kinder unter der Verantwortungslosigkeit ihrer Eltern leiden müssen, Lösungen wären hier aber nicht im Bereich Armutsbekämpfung zu finden sondern eher in einer Art "Grundversorgung unabhängig vom Elternhaus".

Die dann aber wieder als staatlicher Eingriff in benachteiligte Familien angeprangert werden würde...

In Deutschland ist die Bestrafungsmentalität sehr manifestiert...selber Schuld.. fauler Schmarotzer...warst halt nicht fleißig genug in der Schule uvm steht dem Verständnis für die hier in relativen Armut lebende Leute entgegen ..ich denke Neid ..Gehässigkeit und Schadenfreude sitzt in den Gemütern der deutschen Gesellschaft...Armut wollen die Menschen hier erst wahr nehmen wenn Leute verwahrlost fast verhungert am Strassenrand weglagern ...der Arme soll erst mal leiden der ach so Schuldige...die Regierung fördert das ja noch deutlich sichtbar das Milliardengelder in anderen Ländern zur Armutsbekämpfung eingesetzt wird ...der sogenannte goldene Mittelweg wird nicht mehr eingehalten und Hilfe die ja auch fürs Ausland wichtig ist wird hier zum ungerechten Monster gegen die eigenen Armen im Land ...dafür fördert man hier Hetze gegen die eigenen Leute die in Not sind zb Trash TV RTL2..der rauchende saufenden Hartz4 Assi ..und die Oma in Not war ja faul sonst hätte diese mehr Rente ..traurig aber wahr ...

Es gibt dafür mehrere Gründe !

Ein Grund ist die Definition - ein zweiter Grund liegt wohl darin, das Dummheit - so oder so - ( leider ) nicht weh tut ! ( So in Richtung: Einbildung ist auch eine Bildung )

Weil die Armut hier in Deutschland nicht so ausgeprägt ist wie in anderen Ländern.

In Deutschland sind es "nur" 16,1 Prozent Armutsgefährdete.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1171/umfrage/armutsgefaehrdungsquote-in-europa/

0
@ErsterSchnee

Und daher helfen wir den Armen vor unserer Haustüre nicht? Stimmt übrigens: Die Obdachlosen verhungern meistens nicht, sie erfrieren.

1
@HKDornbusch

Den Armen vor der Haustür WIRD geholfen. Sie müssen diese Hilfe aber auch annehmen (wollen), was oftmals nicht der Fall ist.

0
@ErsterSchnee

Also: Wenn ich versuche den Bulgaren zu helfen rümpfen alle die Nasen. Und als ich mit den Obdachlosen in der Politik (ODP) auf die Obdachlosen hinwies, erklärte man mir, was ich den wolle, denen ginge es doch eh so gut.

0
@ErsterSchnee

NIEMAND?... .....Ich musste eine Wohnung öffnen lassen ...ein Toter wurde vorgefunden.. Gerichtsmedizin ..Tod durch Auszehrung quasi langsames Verhungern ...Hintergrund ..der Tote war ein totalsanktionierter 60 jähriger Mann im Hartz4 Bezug der hilflos und der Angst wegen sich nicht zum Jobcenter traute ...dieser Mann kam nicht mehr zur Beratung ..es gibt auch das sogenannte Sterbefasten ...eine Suizidform in schweren Lebenslagen ..das kommt öfter vor als man annimmt..

0
@Nasowas47

Er hätte ja aber die Wahl gehabt - und die Möglichkeiten. Er ist NICHT gestorben, weil der Staat keine Hilfe bietet - sondern weil er diese Hilfe nicht angenommen hat. Das ist doch ein entscheidender Unterschied zu anderen Ländern...

0
@ErsterSchnee

Das zeigt deutlich auf...wie die hiessige Gesellschaft drauf ist ...warum wird der Mann sich wohl die Hilfe nicht geholt haben ..er hätte die Wahl gehabt Spiesdrutenlaufen zu müssen ,,Stigmatisieung ...man sieht ja wie pervers sich Trash Tv ausbreitet und mit Begeisterung von der ach so besseren Deutschen sich reingezogen wird...ja ja ..die Wahl der Qual ...der Mann ist tot ..selber schuld ...andere Länder das berühmte Totschlagargument der Hiessigen...echt erbärmlich der verottete Zustand der Deutschen und ihrer grausigen Bestrafungsmentalität und schuldig Sprechung ..

0

Was möchtest Du wissen?