Arme mal dünn mal breit?! -.-

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt an der Muskelspannung und evtl. Wassereinlagerungen. Besser ist es ohne Muskelanspannung mit einem Massband zu messen, jeden Tag für eine Tabelle zu messen.

Naja, dafür gibt es mehrere Gründe. Wahrscheinlich ist das meiste davon Selbstwahrnehmung. Mal gefällst du dir, wahrscheinlich dann wenn du regelmäßig und viel trainierst. Dazu kommt noch, dass dein Muskel größer ist, wenn er beansprucht wird, weil dann mehr Blut dort ist. Deshalb siehst du morgens auch immer dünner aus, da dein Blut dann im Verdauungstrakt ist.

Wassereinlagerungen, Glykogenspeicher -> Google mal danach

Was möchtest Du wissen?