Armbrustbau. Handwerkliche Ratschläge bitte ;) ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich verstehe nicht, wie das alles werden soll. Die Konstruktion wirkt auf mich viel zu kompliziert. Es ist problemlos möglich, so was mit einem senkrechten "Schacht" zu konstruieren.

Entweder mit geraden Schnitten in zwei Hälften sägen oder fräsen, die man dann aufeinander leimt, oder bei einteiligem Schaft erst mit nem Bohrer durchbohren und dann mit der Oberfräse entsprechend aufweiten.

Letzteres sowohl von oben als auch von unten, weil es keine ausreichend langen Fräser gibt, und natürlich immer an einem Anschlag geführt (freihändig fräsen wird immer schlecht). Danach kann man immer noch ein Stück unten anleimen für die Schaftbacke.

Vielleicht mal auf Youtube nach ähnlichen Projekten kucken. Man kann das Rad zwar neu erfinden und das kann auch Spaß machen, aber es muss ja am Anfang vielleicht nicht unbedingt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Werkzeug ist nicht scharf genug.Dein Beitel muss du richtig anschleifen und dann abziehen.Du schneidest das Holz nicht du quetscht es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verevarine
06.02.2016, 19:41

Danke für die schnelle Antwort.

Darauf wäre ich nicht gekommen, ich werde es gleich nochmal versuchen

0

Was möchtest Du wissen?