Armband 585 Gold und Stempel 8?

2 Antworten

Wenn es den Stempel 585 hat, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit echt. Fälschungen gibt es zwar, die sind aber recht selten. Die 8 ist ein firmeninterner Stempel, von dem Dir nur der Hersteller selbst sagen könnte, was er bedeutet.

Um100%ig sicher zu gehen, musst Du beim Juwelier Deiner Wahl eine Materialprüfung durchführen lassen.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
3

Dankeschön :) habe vorhin was gelesen, dass es ne Firma aus Istanbul sein soll, ob es stimmt weiß ich nicht :/

0
37
@Karol2203

Wäre durchaus möglich. Es gibt weltweit so viele Schmuckfabriken, dass es einer Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleichen würde, den richtigen zu finden.

1

585-er Stempel ist in der Regel echt, bedeutet 14-Karat-Gold: Bei 1000 Anteilen sind 585 reines Gold, der Rest ist Legierung z.B. Kupfer. Das darf echt Gold genannt werden.

Die 8 hier ist eine Serien-Nummer. Firmenmonogramme erscheinen nur in Buchstaben oder Zeichen.

Da ich es online nicht überprüfen kann, ob es wirklich echt ist: geh an Deinem Ort zu einem Edelmetallankäufer, tu so als wolltest Du verkaufen, dann überprüft dieser und Du weißt dann 100% Bescheid.

Geprüft wird mittels eines schwarzen Steins und einer chemischen Flüssigkeit. Keine Sorge, an dem Armband wird nicht gekratzt, es geht so: Derjenige der prüft, reibt eine Stelle am Armband (macht keinen Schaden) auf dem schwarzen Stein und bestreicht diese Stelle mit der Flüssigkeit für, wie hier, 585er. Je nach Reaktion weiß man dann, ob echt und ob die Karatzahl stimmt. Er prüft auch mit den anderen Flüssigkeiten, falls etwas nicht stimmt und stellt so die korrekte Karatzahl fest.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
37

Oh, das Hilfreich war versehendlich.

Nur ein absoluter Laie macht eine Säureprüfung, ohne die zu prüfende Stelle vorher anzufeilen. Jemand mit brauchbarer Berufserfahrung würde das wissen. Inzwischen gibt es aber viel moderenere Noninvasive Methoden.

Deswegen meine wiederholte Bitte, lasse es einfach, als Laie den Usern hier das Goldschmiedehankwerk erklären zu wollen. Du machst es wieder und wieder falsch.

1

Was möchtest Du wissen?