Armaturenbrett mit Leder "verkleiden" - Geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde was schmieriges nehmen, da du sonst evtl. falten bekommst und die nicht mehr raus kriegst. also leim, silikon, sekundenkleber (braucht man aber sehr viel und da muss man ja auch schnell tun) ich hab damals für mein auto einfach ne farbe genommen, ging schnell und sah gut aus ;) wäre also auch noch ne idee so am rande

sissibloom 29.07.2010, 16:37

Ist wirklich eine gute Idee - geht wahrscheinlich schneller! Welche Farbe nimmt man denn da?

0
mouhstar 29.07.2010, 16:47
@sissibloom

ja schneller geht's auf jedenfall. ich hab damals von alpina so eine tube gehabt (gibts im baumarkt bei den farben für weißeln usw.) ich hab aber auch schon acryllacke benutzt (aber da muss man dann lüften sonst riechts streng nach lack)

0
sissibloom 29.07.2010, 16:51
@mouhstar

Also ganz normale "Wandfarbe" oder ist das Kunststoffarbe? Und dann streicht man ganz normal mit dem Pinsel? Gibt es denn Spuren oder Flecken? Blättert die Farbe später? Wäre echt dankbar für weitere Informationen ;-))

0
mouhstar 29.07.2010, 16:59
@sissibloom

ich hab meist beim toom oder bei der baywa so ne farbe geholt (die wo in dosen sind, wo man mim schraubenzieher öffnen muss) ich glaube zu meinen dass es acryllacke sind. hab hinten drauf gelesen ob es auch für plastik geht und dann hab ich vorher noch mal das was ich anmalen wollte sauber gemacht und los gepinselt. außen an meinen stoßstangen hat es ewig gehalten (bin mal wo leicht dagegen gefahren und dann wieder drüber gepinselt hihi) und im innenraum hat es nach 2 jahren angefangen sich leicht abzuschaben, aber einfach nochmal mit der farbe drüber und fertig. flecken oder spuren hatte ich so keine einzigen. bin derzeit wieder am überlegen es bei meinem jetzigen auto wieder zu tun.

0
mouhstar 29.07.2010, 17:01
@mouhstar

die einzigen flecken ware an mir selbst :) ich schaffe es immer mich voll zu machen

0

Ein Freund von uns (und Kollege im Lederhandwerk) hat sich das Amaturenbrett seiner Mercedes Heckflosse mit Rindleder und Schlangenleder verkleidet. Sieht absolut klasse aus.

Mein Mann hat sich die Seitentüren und Sitze seines Geländewagens mit Leder verkleidet und nur mit Sprühkleber gearbeitet. Sieht auch gut aus. Kannst aber nicht jedes Leder verwenden, da manche durch die Sonne ausbleichen, zB Reinanilin farbig, viel Erfolg

Ach und 50 bis 60 fuss sind bestimmt zuviel...das ist ein komplettes Rind...

Erst Armaturenbrett ausbauen. Ca 50-60 fuß Leder kaufen. Gut nassmachen 1/2 Stunde warten. Nochmal naßmachen. Aufs Armaturenbrett legen und alles gut andrücken. Mehrere Tage trocknen lassen.( nicht in der Sonne) Dann mit PVCKleber ankleben. ( Zugaben nicht vergessen)

sowas überlässt man besser nem sattler. mit selbst kleben brauchst du gar nicht erst anfangen. das wird nicht halten.

Was möchtest Du wissen?