Arm schläft immer ein!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass das mal von einem Arzt abklären...Bei mir ist es ab und zu mal wegen einem Schulter-Nacken-Arm-Syndrom (oder so ähnlich) bei meiner Oma müssen die Gefäße erweitert werden in einem kleinen Eingriff

heißt das, dass ich operiert werden muss ??! ;O

0
@Soophal

Kommt drauf an was genau bei dir los ist...Lass das von einem Arzt abklären bevor du dich verrückt machst...Der Eingriff bei meiner Oma dauert um die 10 Minuten und kann ambulant gemacht werden

0

Bei mir war der Nacken total verspannt, hab 6x KG bekommen was sehr gut geholfen hat. Jetzt passiert es nur noch selten und dann mache ich gleich paar gymnastikübungen

ok danke :)

0

Möglicherweise hast Du einen (beginnenden) Bandscheibenvorfall und ein Nerv drückt in einer bestimmten Schlafhaltung? Hast da schon mal verschiedene Stellungen versucht? Aber wahrscheinlich kommst immer wieder in die Stammstellung zurück? Könnte auch eine Kalkablagerung im Schultergelenk sein. Würde ich abklären lassen. Lg Hans

Ja so könnte es ein.. Danke, lass mich mal vom Arzt durchchecken :)

0

Also vom Trinken kanns eigentlich nicht kommen! Ansonsten kommts ganz drauf an wo der arm genau einschläft...wenns z.B. nur an den fingern is (vor allem die ersten drei finger) dann könnte es ein karpaltunnel syndrom sein....wenns der ganze arm ist, ist wahrscheinlich eher am hals oder so irgendein nerv eingeklämmt z.B. ...geh mal zum arzt...der kann das dann auf jeden fall genauer eingrenzen.

ok, danke :)

0

Was möchtest Du wissen?