Ark HDD oder SSD?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

SSD 100%
HDD 0%

3 Antworten

SSD

Bei Ark lohnt sich eine SSD definitiv, hauptsächlich beim Start, weil da sehr viel geladen werden muss.

Und ja, Du kannst mehrere Speicherorte in Steam pflegen und auch verwenden. Wie gut das funktioniert, kann ich aber nicht sagen, ich habe nur eine Steam-Library auf meiner SSD.

Dieser FPS-Einsturz, von dem Du sprichst, wird aber sehr wahrscheinlich nicht an der HDD/SSD liegen, das liegen wenn dann an den anderen Komponenten. Schau daher Mal, wie sich die Auslastung der Komponenten während eines solchen FPS-Einbruches verhält, eventuell kannst Du da schon was sehen.

SSD

Spiele die ich aktuell spiele kommen immer auf eine SSD.

Beispiel: 7D2D Blutnacht, hatte es auf einer HDD, hat plötzlich geruckelt wie noch nie, bis ich gemerkt hatte, dass es auf der HDD gelandet war.

Auf die SSD und die Ruckler waren weg.

Alleine die Ladezeiten... möchte meine SSDs nicht mehr vermissen...

SSD

Unbedingt auf ne SSD installieren, denn dort startet es viel schneller.

100 GB reichen aber nicht, bei mir ist das Spiel incl. Aller DLCs ca 180 GB groß...

Ich habe sogar 3 Steam Libraries, da ist nichts schlimmes dran...

ARK: Survival Evolved Mods?

Hallo liebe GuteFrage.net Community,

ich hab ein Problem mit ARK. Und zwar habe ich, nachdem ARK auf einmal nicht mehr funktioniert hat, es kurzerhand gelöscht und neu herntergeladen und installiert. Für einen Server auf dem ich schon seit einem halben Jahr spiele brauche ich aber ca. 40 Mods, die auch allesamt abboniert sind (via Steam Workshop).

Die lädt ARK aber weder runter noch sonst irgendwas. Im Hauptmenü steht nur "Installing 40 Mods" und dahinter halt der Modname, aber es passiert nicht. Es wird weder was über Steam heruntergeladen noch sonst irgendwas. Es tut einfach nichts.

Ich weiss nicht ob es relevant ist, aber mein System ist:

Core I 7 2600k @ 4,2 Ghz Gainward GTX 960 Phantom 1x 128 GB SSD, 1x 1TB HDD, 1x 500 GB HDD

Sowie eine Soundblaster Soundkarte, DVD Laufwerk.

Installiert ist Win7 64Bit mit allen updates. Alle Grafikkarten- und Sonstige- Treiber sind aktuell.

Mit freundlichen Grüssen udnd vielen Dank fürs durchlesen, BerryBlue

...zur Frage

C:\ Festplatte "Phantomspeicher" - Kann mir jemand helfen?

Hallo. Mein Problem ist folgendes: Ich habe mir eine SSD für Windows und 2 Spiele gekauft. 128gb Speicher. Nun ist allerdings nurnoch 1,10GB Frei. Das kann ich mir allerdings nicht erklären.

Erstmal hat die Platte nur 117GB. Nun ziehen wir mal die Größe von den 14 Elementen ab.

 117 GB
-000,05 GB   Order:Benutzer
-000,00 KB   Ordner:Daten
-122,00 KB   Ordner:Msi
-000,00 KB   Ordner:PerfLogs
-002,60 GB   Ordner:Program Files (x86)
-001,05 GB   Ordner:ProgramDate (Versteckt)
-001,66 GB   Ordner:Programme
-074,20  GB   Ordner:Spiele
-004,00 KB    Ordner:SuperChargerProfile (Versteckt)
-022,40 GB    Ordner:Windows
-004,00 KB    AiOLog.txt
-004,00 KB    RHDSetup.log
-004,00 KB    SBCsetup.log
-004,00 KB    setup.log
---------------
014,85 GB


 014,85 GB   (Speicher den ich frei haben müsste)
-001,06 GB   (Speicher den ich frei habe)
---------------
013,79  GB die mir gestohlen werden.

Es sind aber nur noch 1,06 GB Frei, was spätestens zu einem Problem werden wird, wenn das nächste Windows Update kommt... (sehr bald sogar da ich den Rechner für die SSD neu aufsetzen musste)

Kann mir irgendwer helfen? Bitte? Ich habe für meine Hauptdaten und Rang 2 Spiele noch eine 1TB HDD dran Da ist auch mein Desktop drauf. Aber 2 Wichtige Spiele (WoW und AW) sollen eben auf der SSD sein. Nur anscheinend belegen Geisterhafte Dateien die SSD :)

Ich habe auch noch eine Ominöse Dritte Festplatte (welche garnicht eingebaut ist) namens "System-reserviert (E:)". Darauf ist genau nichts drauf und trotzdem 41,6MB von 349MB besetzt...

Ich freue mich auf eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?