Ariel Motorräder gefragt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kevka, Ariel Motorräder kamen aus England (1927 bis 1965). Die ARIEL LH Colt ist eine 200ccm-Maschine mit einem Viertakt-Motor und in Deutschland sehr selten. Du hast recht, solche Motorräder sind sicher keine gute Wertanlage, aber das ist doch kein Thema: Das ist ein Motorrad, mit dem Du hier auf jedem Treffen was besonderes hast, sie ist formschön und fährt gut. Also: Hab Spaß damit, dann ist doch der Wert egal. Einziges Problem: Zur Teileversorgung muss man nach England, hier gibts so gut wie nichts dafür. Stell Dir vor, Du müßtest sie restaurieren, dann sind 3.000 Euro schnell verbraucht. Wenn sie aber noch halbwegs gut ist, lass sie wie sie ist und geniesse diesen Exoten. Sie ist übrigens fast baugleich mit der kleinen BSA 11, d.h. Verschleißteile kann man via Internet noch ganz gut bekommen.

Was möchtest Du wissen?