Argumente für Pizzalieferung (Pizzalieferant ist attraktiv, die Pizzeria aber 500 Meter entfernt)?

14 Antworten

Wem gegenüber muss man das denn begründen? Der Pizzeria ist es egal, dem Lieferanten selbst ist es egal. Der wird allerhöchstens vielleicht aus Neugier/ Smalltalkgründen nach dem "Warum" fragen.

Man ist aber sonst niemandem Rechenschaft schuldig darüber.

Aber wenn du unbedingt eine Begründung brauchst (für dich selbst): Ich warte auf einen wichtigen Anruf.

Will man versuchen mit dem Lieferanten zu flirten.... und auch tatsächlich dieser grade die Tour zu deinem Zuhause übernehmen.... und er fragt dich... dann könntest du sagen: Ich wollte mein Zuhause nicht verlassen weil ich auf einen wichtigen Anruf warte.... von dir *lächeln nicht vergessen*

Entweder kriegst du ne Abfuhr, oder er lacht weils ein lustiger Spruch ist.... vielleicht gibt er dir seine Nummer (oder lässt sich deine geben).

Sag doch einfach, daß Du den Typen süß findest.

Ansonsten: wer fragt denn überhaupt warum Du die Pizza liefern lässt?

Steht da etwa eine lieferfreie Zone auf dem Flyer ausgewiesen? Also sowas wie "Lieferung erst ab 501 Meter Entfernung"? Auf den meisten Flyern von Pizzadiensten finde ich nur einen Mindestbestellwert für kostenfreie Lieferung. Also man muss einen bestimmten Rechnungsbetrag zusammenkriegen um nicht auch noch was für die Lieferung zahlen zu müssen.

Aber Entfernung ist da selten Thema...

warehouse14

Offiziell ist die Entfernung ja auch egal, aber ich dachte, dass es vielleicht komisch aussehen würde, wenn ich mir bei 400 metern Entfernung tzdm etwas bestellen würde

0
@juicyapplejuice

Ja, so geht es vielen Jugendlichen. Denen ist so ziemlich alles peinlich was eigentlich niemanden interessiert. ;)

In Großstädten liegen nicht selten die Bushaltestellen nur 100 Meter auseinander. Nur Dorfkinder laufen noch kilometerweit irgendwohin. Stadtkinder eben nicht.

Also kein Stress wegen 400 Metern. Sind doch fast 4 Haltestellen mit dem Bus. Also ne halbe Weltreise. XD

1
@warehouse14

Möchte einfach nicht dass es so aussieht, als ob ich unglaublich faul wäre, er sieht außerdem nämlich auch wie ein Sportler. Bisher habe ich mein Essen immer zu Fuß geholt, egal wie weit das Restaurant entfernt war- habe deshalb noch nicht so viele Erfahrungen mit dem Lieferdienst xD Aber wenn das so scheinbar gängig ist , dann kann es einem ja auch egal sein, also Danke :)

0
@juicyapplejuice

Mein ehemaliger Pizzalieferant lieferte sogar obwohl ich im selben Haus wohnte. ;)

Und naja: sag halt einfach, Du findest den Typen süß. Vielleicht springt ja noch ein Rabatt raus? ;)

0

Wieso brauchst Du da einen Grund? Meine Pizzeria ist 2 Häuser weiter und ich bestelle auch immer. Ist doch viel praktischer, als sich erst anzuziehen, rüber zu laufen, ggf. noch zu warten, bezahlen und wieder nach Hause zu laufen. Ich bestelle wirklich immer, gebe ein kleines Trinkgeld und alle sind zufrieden. Und ich mache das nicht wegen des Lieferjungen ;)

Naja, bestell einfach. Viele Pizzaboten kümmert sowas nicht und sonst bist du halt eben Krank, hast jemand kranken zu Hause, ein neues Haustier, das du nicht alleine lassen willst oder wartest auf einen wichtigen Anruf

Warum gehst Du nicht mal in die Pizzeria und bestellst dir da etwas,vielleicht kommst Du da mit ihm ins Gespräch.Er muss ja immer wieder in den Laden kommen,wenn er von dort die Ware ausliefert,..............kannst dir dann, ja beim essen, richtig viel Zeit nehmen. :=)

Was möchtest Du wissen?