Argumente für die Existenz der EU/Gegenargumente?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Fast alle Länder weltweit bilden Wirschaftsgemeinschaften um im globalen Wettbewerb mithalten zu können. Das geht heute auch gar nicht mehr anders. Deutschland ist zwar ein wirtschaftlich starkes Land, aber alleine da zu stehen bedeutet auch, viel höhere Kosten für Zollgebühren, Transport- und Lagerkosten, Gehälter und vieles mehr zahlen zu müssen. So eine Wirtschaftsgemeinschaft nützt allerdings in erster Linie denen, die Wirtschaft betreiben und nur selten dem kleinen Mann. Die AFD will z.B. aus dieser Wirtschaftsgemeinschaft austreten, weil sie Politik für den kleinen Mann machen möchten und nicht für die Großkonzerne. Leider ist das alles nur reine Polemik und totaler Unsinn, denn wenn die Großkonzerne schlechter da stehen, wirkt sich das auch negativ auf den kleinen Mann aus. Es ist ein Teufelskreis und der kleine Mann ist am Ende, so oder so, immer der Verlierer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rythym20 29.03.2016, 20:35

und was könnte man noch so gegen die EU sagen? war da nicht auch noch die rechtsradikale franzosin LePen von der FN? die meinte doch auch, aus der EU austreten, oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?