Argumente für & gegen das Thema " brauchen wir im Zeitalter der Gleichberechtigung wirklich Soldatinnen". ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich ist das absolut okay! Solange eine Frau die gleiche Leistung - zumindest eine vertretbare Grundleistung erbringt, sehe ich da absolut kein Problem. Frauen sind in der Truppe super integriert. Das Militär ist eben doch keine reine Männerdomäne.

Contras gibt es hier genau wie in der freien Wirtschaft (z.B. Ausfall schwangerer Frauen, etc.). 

Es gibt keinen trifftigen Grund, wieso leistungsstarke Frauen nicht auch Karriere bei der  Bundeswehr machen sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind Frauen in der Armee kein Problem.

ABER
Frauen sind schon biologisch nicht in der Lage die höheren Leistungen eines Mannes zu erbringen. Ist nun einmal Fakt. Doch einige Kameradinnen ruhen sich auf diesem Fakt aus. Sie meinen, dass sie eh nicht soviel leisten können und daher nicht müssen.

Meine persönliche Erfahrung mit Kameradinnen ist zwiespältig

Ich hatte einige gute Kameradinnen, mit denen man arbeiten konnte, die Spaß verstanden und Humor hatten. Diese Kameradinnen haben sich angestrengt und ins Zeug gelegt. Und wenn etwas nicht ging, so haben sie stets versucht es möglich zu machen.

Jetzt kommt aber die Kehrseite, viele Kameradinnen, mit denen ich derzeit Kontakt hatte will ich nicht mit einer Waffe neben mir wissen. Warum? Ganz einfach -> die physische und psychische Belastungsgrenze wurde bei denen sehr schnell erreicht (ich hatte eine Kameradin, welche auf einem 12km Marsch nach 3,5km massive Schmerzen hatte und nach 4km geweint hat oder die Kameradin, welche meint als Soldat muss man keine Wand überwinden können, das ist heute nicht mehr notwendig).

Ich begrüße Frauen in der Bundeswehr. Es sind Kameraden, aber ich erwarte von jedem Kamerad, ob männlich oder weiblich, dass er mir treu zur Seite steht und psychisch und physisch fit genug ist um an meiner Seite zu kämpfen. Und da gibt es viele negativ Beispiele bei Männern und Frauen, welche das nicht können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir waren immer zufrieden bin zwar ein man aber ich finde es gut das es auch immer mehr Frauen machen weil es auch eine echte Erfahrung fürs Leben ist aber in der GAB haben sich die Soldatinnen sehr anstrengen mussten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?