Argumentation über Bioprodukte, kann mir jemand helfen? Bitte

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die meisten Schädlinge, die durch Pestizide vernichtet werden, sind zwar für die Pflanze schlecht, weil sie die Wurzeln wegknabbern etc, aber der Mensch spürt davon nix. Nur der Biobauer hat eine geringere Ernte. Bei Pilzbefall oder anderen Pflanzenkrankheiten, die die Früchte ungenießbar machen, muss der Bauer die Ernte vernichten.

Also sagt der Biotyp: Eine Gefährdung der Konsumenten ist auszuschließen, da befallene Früchte optisch erkennbar sind und aussortiert werden.

Im übrigen benutzen viele Biobauer einfach nur weniger Pestizide als konventionelle Bauern.

Was möchtest Du wissen?