Handelt es sich um arglistige Mängel ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kosten für die eigenen Reparaturen musst du in jedem Fall nicht erstatten. So etwas wie eine Selbstvornahme gibt es im Kaufrecht nicht. Auch mit der Rückgabe habe ich Probleme. Zunächst einmal muss der Käufer Dir Arglist nachweisen. Das dürfte schwer werden angesichts deiner nachträglichen Kenntnis.

Der Anspruch auf Ersatz der Anwaltskosten besteht nur, wenn auch ein Anspruch auf den Rest besteht. Daher dürftest Du insgesamt ganz gute Chancen haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arglist setzt voraus, dass du den Mangel kanntest und bewusst verschwiegen hast.

Da du den Mangel zum Zeitpunkt des Kaufs nicht kanntest, scheidet das also aus.

Sein Auto, sein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?