Arginin Problem (Errektion)?

2 Antworten

Es wird darauf hingewiesen, dass die Einnahme von Arginin verschiedenste Stoffwechselwege beeinflusst und zu einer Verschiebung der Stoffwechselbilanzen führen kann. Das sollte dir allerdings bewusst sein! Für das nächste mal: für gesunde Erwachsene besteht eine tägliche Zufuhrempfehlung von zwei bis sechs Gramm L-Arginin über Nahrung bzw. Supplemente. Bei erhöhtem Bedarf, z.b. bei intensiver, sportlicher Anforderung oder Phasen erhöhten Stressaufkommens hat sich eine Dosierung von bis zu 15g pro Tag als unproblematisch erwiesen, so weit ich weiß. Sowas sollte man mit seinem Arzt absprechen.

Mfg
Dr.WN

Harter und aufgeblähter Bauch!

Also ich hab seit 2 Tagen das Gefühl das mein Bauch aufgebläht ist und hart ist er auch geworden . Ich geh auch nicht so oft auf Klo solte man jeden Tag auf Klo gehen also ich meine groß ^^. Blähungen ahben auch in den Tagen zu genommen .Woran liegt das und was kann ich dagegen tun ?

...zur Frage

Ersatz für Koffein vor dem Krafttraining?

Ich (16jahre, 64kg, 177cm, drücke 53kg 6mal auf der Bank) esse eher wenig da ich nicht viel essen kann und habe wahrscheinlich deshalb Probleme, meine Muskeln ausreichend auszureizen im Training. Ich bin schlapp bevor meine muskeln es sind. Deshalb probierte ich pre workout booster aus und machte gute Erfahrungen damit. Da ich nicht ganz mit den Inhaltstoffen zufrieden war, kaufte ich die einzelnen inhaltstoffe und mixe mir vor jedem training (3-5mal pro woche) einen eigenen booster. Jedoch verliert koffein die wirkung wenn es so oft einnimmt und suche deshalb nach einem ersatz, mit dem man die kraft und den fokus leicht verbessern kann. Mein momentaner booster: 10g bcaa (für geschmack, muskelversorgung), 6g citrullin, 5g arginin akg, 3g tyrosin und 200mg koffein (+1g taurin für bessere wirkung), was ich jedoch weglassen will da ich mich schnell dran gewöhne und maximal 2 mal pro woche benutzen. Was wäre eine gute ergänzung?

...zur Frage

Fragen zu Steroiden?

Hallo, meine Frage ist eine reine Interessefrage, mir ist klar, wie schädlich es ist sich künstliche Hormone zuzuführen, ich habe auch nicht vor, dies zu tun. Also : Sind Steroide und ihr Gebrauch legal in Deutschland? Welche Steroide gibt es? Ist Testosteron eine Art Steroid? Und : Wie viel bringen Steroide wirklich beim Muskelaufbau, wenn man jetzt z.B. von 4 Mal die Woche Krafttraining je 1-2 Stunden ausgeht? Sieht man deutlich schneller Ergebnisse? Kann man damit krassere Ergebnisse erzielen, als mit Natural Training? Als Beispiel bei diesem Typ : 1,83m groß, 75 Kilo schwer, 20 Jahre alt (männlich), kaum Körperfett. LG

...zur Frage

Wie mit Reflux umgehen erfahrungen?

Hallo zusammen ich bin 19 jahre alt männlich. Ich leide an Refux. ( magensäure die hoch geht ). Ich habe seit längerem immer ein Halskratzen und eine tiefe stimme. Ich war schon beim Arzt der meinte OP ist nicht nötig weil es meistens nichts bringt. Er hat mir magensäurehemmer gegeben. Dies nehme
Ich 1x täglich am abend 40mg. Ich habe aber trotzdem noch reflux trotz medikament wird es nicht besser. Ich habe sogar seit 4 Tagen ein leichtes Husten was ich au denke, dass es von Reflux kommt da ich sonst keine andere beschwerden habe und mich fit fühle und alles normal machen kann auch sport ohne probleme. Was kann ich machen hat jemand erfahrungen oder tipps was ich machen soll? Ich möchte nicht mein ganzes Leben so verbringen.
Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Trotzt “Schlappheit” ins Fitness?

Hallo Community,
Seit einiger Zeit geht es mir fast jeden Tag so, dass ich zu schlapp fürs fitness bin. Habe auch das Gefühl , dass ich nicht richtig gesund bin. Da das jetzt aber schon einige Zeit geht, wollte ich fragen, ob es nicht auch sein kann das ich mir das langsam einbilde, weil zB Blutwerte Untersuchungen alle nichts ergeben. Ich würde echt gerne wieder ins fitness, aber ich fühl mich wiegesagt immer viel zu schlapp. Irgendwelche Tipps ? Danke

...zur Frage

Haben Eiweiß-Proteine auch Nachteile?

Hallo, Ich mit 15 und gehe seit einem halben Jahr ins Fitnessstudio. Da ich nicht wirklich viel Masse hab und somit auch nicht viel aufbauen kann will ich jetzt regelmäßig Eiweiß Shakes trinken. Haben diese Shakes auch irgendwelche negativen Wirkungen? Eigentlich ist es ja Nahrungsergänzung also gut für den Körper.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?