Arge will Vertrag vom bezahltem Auto

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

die wollen den Wert des Wagens wissen. Aber du hast sowieso Anspruch auf ein Selbstbehalt. Du könntest den Wagen stilllegen, aber behalten, da du sowieso auf dem Arbeitsmarkt weiter vermittelbar sein mußt, und viele Arbeitgeber verlangen von ihren Angestellten, daß sie mobil sind. Also, wenn du einen Wagen hast, das erhöht deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. DAs kannst du auch der Arge klar machen...

Gruß, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutgerke
21.03.2012, 07:12

"die wollen den Wert des Wagens wissen", so ist es und mehr nicht!

0

Ok, erst einmal Danke. Muss den Wagen nun sowieso verkaufen können uns den jetzt nicht mehr leisten. Gehen wir von dem Fall aus das der Wagen noch diesen März verkauft wird (höchstwert 2500€) müssen wir dann trotzdem den Darlehens Vertrag vorweisen oder reicht dann der Kaufvertrag oder die Abmeldung vom Fahrzeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutgerke
21.03.2012, 09:04

na prima dann verkaufe mal den Wagen, dann kannst du ja einige Monate vom Erlös des Fahrzeuges leben. Dein ALG II Antrag wird wohl für einige Zeit ruhen.

Vorlegen musst du dem Jobcenter, den Kaufvertrag aus dem die Kaufsumme klar hervorgeht.

0

Die Forderung des Jobcenters nach einer Unterlage das das Fahrzeug komplett abgezahlt ist, lässt sich nicht nachvollziehen.

Aber die Daten-Sammelwut des JobCenter scheint grenzenlos zu sein.

Beim Erstantrag dürfte die Vorlage des KFZ-/Fahrzeugbrief zur Ermittlung von Baujahr, Anzahl Vorbesitzern und aktuellem Halter und damit letztlich des aktuellen Verkehrswertes zur Vermögensprüfung erforderlich sein. Hier sollte aber die Vorlage genügen, da der Fahrzeugbrief darüber hinaus noch weitere Daten beinhaltet, die nicht erhoben bzw. nicht gespeichert werden dürfen, da diese dem Datenschutz unterliegen.

Die Vorlage mit Vermerk in der Akte sollte ausreichen und keinesfalls eine Kopie für die Akte gefertigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hartz4 ab April bedeutet, das am 01.04. Geld auf dem Konto ist. Vorher muß eben alles geklärt werden. Um zu vermeiden, das sich der Empfänger von Steuergeldern sich schnell künstlicht verarmt, gehört auch der Kaufvertrag vom Auto dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutgerke
21.03.2012, 08:08

Um zu vermeiden, das sich der Empfänger von Steuergeldern sich schnell künstlicht verarmt, gehört auch der Kaufvertrag vom Auto dazu

Ach amigo06 wie kommst du denn bloß auf solchen Trichter?

Du liegst aber völiig neben der Spur, denn dem Jobcenter interessiert es überhaupt nicht, wie viel Schulden ein Hilfsbedürftigter hat.

Schulden haben keinen Einfluss auf die zustehende Leistungshöhe!

0

Hallo, dass ist doch kein Problem den zu zeigen, oder? Ich denke die wollen den, der Vollständigkeitshalber, oder um ihn einfach zu prüfen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasta103
21.03.2012, 08:39

Doch ist es, da ich ziemlich streß mit dem Ex-Chef habe, sprechen noch nicht mal miteinander.

0

Ja, denn das Auto stellt in gewisser Weise ein Vermögen dar, wenn du es nicht unbedingt brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutgerke
21.03.2012, 07:11

..und mein Bruder Hannes, was willst du damit sagen?

0

Ja sicher musst du das ,wenn das Auto den Wert übersteigt ,bekommt ihr ja dann vorerst kein Geld.Das Auto darf einen Wert von etwa 4000 € haben.Da ihr Geld benötigt ,also auf Hartz4 angewiessen seit ,musst ihr auch das befolgen was euch die im Amt sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutgerke
21.03.2012, 10:56

Eddy63, stelle mir soeben die Frage; Was ist flüssiger als Wasser? und komme doch glatt auf deine Antwort, denn die ist völlig überflüssig! LOL

Schau mal, hier hat skyfly71bereits vor einer Stunde einen Link eingestellt;

Seite 7: http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/A01-Allgemein-Info/A015-Oeffentlichkeitsarbeit/Publikation/pdf/Gesetzestext-12-SGB-II-ZuBeruecksicht-Vermoegen.pdf

Dort kannst du nachlesen, 7.500,00 EUR und nun kommst du daher mit 4.000 EUR.

Ach übrigend den letzten Satz hättest du dir wirklich ersparen können, "ihr müsst auch das befolgen was euch die im Amt sagen".

Selten solch ein dummes Zeug gelesen!

0

Tja, leider. Deswegen sagen einige, dass wenn man ALG2 bezieht, sich "ausziehen" muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?