Arge überbetriebliche Ausbildung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hattest Du da vielleicht etwas falsch verstanden?

Für die Teilnahme an einer überbetrieblichen Ausbildung brauchst Du ja erst einmal einen Ausbildungsbetrieb, der Dir einen Ausbildungsvertrag gibt.

Und nur wenn der Betrieb vielleicht zu klein oder zu spezialisiert ist, er also nicht alle für den Beruf relevanten Ausbildungsinhalte anbieten kann, dann gibt es ergänzend auch noch eine überbetriebliche Ausbildung für bestimmte Inhalte.

Gegen wen willst Du denn hier klagen?

was hat das mit dem alter zu tun?

das ist doch blödsinn!

wen willst du verklagen? die angela?

überbetreibliche ausbildung

das sagt doch alles - du hast keine ausbildung, damit fällt das wohl flach.

es wird jemand anders im jobcenter zuständig sein.

Was möchtest Du wissen?