Arganöl für Neurodermitis

3 Antworten

Ich arbeite in einer Firma, die Arganöl vertreibt und habe die Erfahrung gemacht, dass mehrere unserer Kunden es bei Neurodermitis bzw. Schuppenflechte mit recht gutem Erfolg verwenden. Es ist ein komplett naturreines Produkt (sofern man eine vertrauenswürdige Quelle hat) und m.E. einen Versuch auf jeden Fall wert. Natürlich können SIe es ggf. auch woanders kaufen (auch wenn's blöd klingt: achten Sie darauf, dass es nicht zu preiswert angeboten wird..), aber meine Empfehlung: soukdumaroc.de

Versuche es mal mit NeuroPsori BIO Hautöl das ist eine Mischung enthält auch Arganöl, und Milchprodukte haben keine Auswirkung auf Neurodermitis.

bist du ein freund von milch/Produkte?

Hat jemand Erfahrung mit Arganöl und Faltenbehandlung?

Setzt jemand von euch auf Arganöl gegen Falten und hat Erfahrung?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit Arganöl gemacht?

Eigentlich war ich nie der Typ für Körperpflegeprodukte. Aber nun möchte ich langsam mein Gesicht etwas mehr pflegen, da ich einige unschöne und unreine Stellen gefunden habe. Ich möchte keine Chemie an meine Haut lassen, da ich relativ empfindlich bin. Da bin ich auf biologisches Arganöl gestoßen. Es soll mild sein und trotzdem gut wirken. Daher meine Frage an euch: Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Art von Pflege gemacht?

...zur Frage

arganöl haare

Hallo, hat jemand erfahrungen zu dem arganöl für die haare?

...zur Frage

Ist Koch-arganöl auch für Haare und Haut geeignet?

Wie bekannt ist arganöl ein gutes mittel, um das hautbild und das haar zu verbessern. auch ist es fürs kochen als öl bekannt. bei uns in der stadt gibt es aber leider kein reines kosmetisches arganöl. Kann man bio arganöl, welches fürs kochen ist, auch für die haut nehmen?

...zur Frage

Wieviel Arganöl täglich braucht man für Immunsystem und Herz?

Meine Mutter hat in einem sehr interessanten Artikel über die vielen Vorteile des Arganöls für das Immunsystem, das Herz und sogar zum Schutz vor Brustkrebs gelesen. Das sind alles neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Sie ist jedenfalls wild entschlossen, Arganöl ab sofort auf ihren täglichen Speiseplan aufzunehmen. Weiß jemand, wieviel davon man täglich etwa zu sich nehmen sollte, damit es für die Gesundheit so vorteilhaft ist?

...zur Frage

Neurodermitis und Bräune?

Inwieweit hängt neurodermitis mit Allergien zusammen und wieso wird man bei neurodermitis nicht braun unter der Sonne?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?