Arganöl für die Haare :o

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Katharina, ich hatte im sehr dünne Haare und sogar leichten Haarausfall. Das Arganöl ist ein natürlichen pflanzliches Produkt, dass mir im soweit ich das beurteilen kann richtig gut geholfen hat. Sowohl als einmassiertes Öl auf der Kopfhaut und als Shampoo. Kann dir dazu den diesen Beitrag empfehlen https://www.haarausfallen.de/2016/07/12/arganoel-haare/ - dort wird auch noch einmal genau erklärt, wie das Einmassieren des Arganöls funktioniert und welche Inhaltsstoff das Öl genau hat.

Die Anschaffung ist nicht ganz günstig, dafür bin ich voll zufrieden und habe mir eine weitere Flasche bestellt. Ich habe echt hart mit meinem dünnen Haar gekämpft und habe es jetzt in den Griff bekommen.

Liebste Grüße, Michaela

Arganöl ist natürlich kein Wundermittel, es ist ein pflanzliches Öl wie viele andere auch. Wenn man es essen will, sollte man bedenken, dass die Fettsäure-Zusammensetzung nicht so gesund ist wie etwa bei Olivenöl.

Öl macht trockene Haare weich, aber fettig, wenn man es nicht sehr gründlich wieder auswäscht (was dann allerdings den Weichmacher-Effekt wieder vermindert).

Und natürlich kann kein Öl der Welt das Haarwachstum beschleunigen - es interessiert die Haarwurzel kein bisschen, was du außen auf die Haare oder die Kopfhaut schmierst.

Wenn du deine Haare mit Öl behandeln willst, kannst du genauso gut Olivenöl oder ein beliebiges Salatöl aus dem Supermarkt nehmen, die sind billiger.

https://de.wikipedia.org/wiki/Argan%C3%B6l

Hallo Katharina,

wir sind Importeur von Arganöl und Vertreiben dieses auch. Arganöl ist ein gutes Haarpflegemittel aber wie schon gesagt, kein Wundermittel. Es unterstützt den Körper bei der Selbstregeneration und Heilung auf natürlichem Wege.
Für die Anwendung an/für die Haare haben wir einen eigene Seite erstellt. Diese findest du hier:
https://www.soukdumaroc.de/wissenswertes/arganoel-fuer-haare-das-wie-und-warum
Bei Haarausfall (Kreisrunder-Haarausfall bei Frauen ist die häufigste Ursache) kann Arganöl helfen, Sie sollten aber in jedem Falle einen Dermatologen aufsuchen.
Ich wünsche in jedem Falle viel erfolg bei der Behandlung.

schöne Haare mit Arganöl - (Haare, Shampoo, Haarpflege)

ja, ich verteile 2 Tropfen auf meiner Handfläche und knete dann die Haare nach dem Fönen richtig durch, besonders die Haarspitzen. Haare bleiben länger geschmeidig. Wichtig ist halt, dass man nicht zuviel erwischt, sonst wird`s fettig.......... Dass es das Haarwachstum fördert, ist mir allerdings noch nicht aufgefallen.

Erfahrungen keine, aber Arganöl ist teuer. Man kann auch Speisen damit zubereiten, und so eine Halbliterflasche kostet etwa 14 Euro.

.......ist nur zu empfehlen, wenn du schwere störrische Haare hast.

bei weichen oder normalen Haaren haben die Haare keinen Stand mehr, und es hält keine Frisur.

.......schneller wachsen tun die Haare davon leider nicht .

Was möchtest Du wissen?