Arduino Uno: Was brauche ich noch, damit ich ein Signal (zB einen Tastendruck) am PC erkannt wird?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Um den Arduino mit einem Computer kommunizieren zu lassen, reicht es Ihnen über USB zu verbinden. Das haben eigentlich die meisten eingebaut. Im einfachsten Fall benutzt man dann den SeriellenMonitor der Entwicklungsumgebung oder man schreibt ein eigenes Programm für den Computer. Die Informationen sind die gleichen die Über Rx/Tx gehrn.
Um einen Taster abzufragen reicht es Ihn mit Pull-up/Down Wiederstand an den Arduino anzuschließen. Um LEDs über den Computer zu steuern reicht es sie mit Vorwiderstand direkt anzuschließen.
Motoren oder Ähnliches sollten entweder mittels Relais oder Transistor angesteuert werden.

Ich persönlich benutze nur Nanos (aus Der Volksrepublik China). Kommunikation über USB ist möglich, sie sind relativ klein, kostengünstig und passen aufs Breadboard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
applica 29.10.2016, 09:42

Hallo, ich meinte, wie man zB einen Tasterdruck so programmiert, dass er nicht nur am seriellen Monitor was ausgibt, sondern auch in externe Programmen zur tastenbelegung (Flugsimulator).

0
Nenkrich 29.10.2016, 10:47

Ich glaub die lib v-usb kann das. Google mal arduino key emulation.

0
Nenkrich 20.02.2017, 18:33

Woran liegt das? Die meisten haben doch den 328 als Prozessor. U.a uno, micro und nano

0

Was möchtest Du wissen?