Arduino Serielle kommunikation über RX TX?

2 Antworten

Wenn du mit RX TX die Uart schnittstelle meinst, kann der Arduino nicht erkennen ob auf RX keine Verbindung mehr ist oder nicht.

Du kannst nur dem anderen Gerät zB jede Sekunde ein Heartbeat schicken und dieses Geräte bestätigt dann dieses Heartbeat.

Wenn kein Heartbeat am Arduino in einer gewissen Zeitspanne ankommt, weist du dass die Verbindung getrennt ist (RX oder TX).

Wenn du nur RX testen willst, dann soll die gegenstelle Selbstständig Heartbeats schicken.

Er erkennt ja aber ob er Eine Verbindung von einem TX zu seinem RX hat aber wie kann man ihm sagen, dass er dann z.b. eine LED anschalten soll?

0
@Philipp147852

Naja wie erkennt er es.

Wenn er es bereits erkennt, brauchst du ja nur noch schreiben

if(RX nicht verbunden)
DigitalWrite(LED_Pin,HIGH);
0
@Philipp147852

Darum nochmals die Frage wie du das erkennst und wie der Aufbau deiner UART Leitung ist.

Oder meinst du das Virtual Com Port über den USB Stecker?

0

Schreib dir doch ne Kommunikationsschnittstelle welche alle x durchläufe pingt. Wenn die Antwort ausbleibt weißt du was zu tun ist.

Kein Ton mehr, wenn man auf dem TS3 ist?

Huhu, also ich habe das Problem das sobald ich auf dem TS3 sitze, YT, Spielesound & ähnliches einfach nicht mehr funktioniert, es ist dann alles wie "stumm". Schließe ich den TS ist alles wieder einwandfrei vorhanden.. kann mir da jmd helfen? Hab schon unter "Sound" bei "Kommunikation" auf "nichts unternehmen" gedrückt. Es ändert sich jedoch nichts.. :/

...zur Frage

Arduino Nano mit Bluetooth HC-05?

Hallo, Also ich versuche gerade mit dem Arduino Nano und dem Bluetooth Modul HC-05 eine Led( später Relais und eine Lampe) anzusteuern. Ich habe auch schon einen entsprechenden Code. Kann mich auch mit dem Handy verbinden. Wenn ich jetzt bei der App( funktioniert bei ziemlich jeder App) den Power Button oder ein Button drücke leuchtet zwar die RX Led vom Arduino kurz aber die Led schaltet nicht. Was könnte hier falsch sein?

        #include <SoftwareSerial.h>

// Define the data transmit/receive pins in Arduino


int state = 0;
#define Led1 A6



SoftwareSerial mySerial(10, 11); // RX, TX


void setup() {
pinMode(Led1, OUTPUT);
  digitalWrite(Led1, LOW);

Serial.begin(38400); // For the IDE monitor Tools -> Serial Monitor


// Any code that you want to run once....

}

void loop() {

if(Serial.available() > 0){ // Checks whether data is comming from the serial port
    state = Serial.read(); // Reads the data from the serial port
 }
 if (state == '1') {
  digitalWrite(Led1, HIGH); // Turn LED ON
  Serial.println("LED: ON"); // Send back, to the phone, the String "LED: ON"
  state = 0;
 }
 else if (state == '0') {
  digitalWrite(Led1, LOW);
  Serial.println("LED: OFF");;
  state = 0;
 } 
}   
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?