ARD ZDF Deutschlandradio mach Probleme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Befreiung gilt nur für deine Oma,wenn du auch die Voraussetzungen für eine Befreiung erfüllst musst du deine eigene beantragen,diese gilt nur für deine Oma !

Sie würde für dich gelten wenn ihr eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) bilden würdet,ihr also zum gegenseitigen Unterhalt verpflichtet wärt und das ist nicht der Fall.

Du musst entweder selber eine eigene Befreiung haben oder du musst zahlen. Die Befreiung für deine Oma gilt nur für die Antragstellerin selber  und sofern vorhanden den Ehepartner und minderjähriger eigene Kinder deiner Großeltern. 

Deine Oma ist befreit. Aber diese Befreiung gilt nur für sie, nicht auch für Dich.

Und da Du nun auch dort wohnst musst Du für Dich auch zahlen.

AntiRedlich 11.08.2017, 20:53

Stimmt aber es wird ja pro Haushalt abgerechnet gute Frage wie da jetzt die Lage ist.

0
mepeisen 12.08.2017, 10:13
@AntiRedlich

emib hat es beantwortet, wie die Lage ist. Es ist keine Frage mehr offen.

1

Du bist nicht befreit. Wenn Du bei Deiner Oma gemeldet bist, musst Du zahlen.

Pro Haushalt muss gezahlt werden. Wenn du bei deiner Oma gemeldet bist, gehörst du zum Haushalt. Die Befreiung deiner Oma gilt nicht für dich.

David2803 11.08.2017, 18:54

aber der Wohnung ist nicht meine ich wohne nur kurzfristig dort bis zu eine Wohnung Finde !!!

 

0
hydrahydra 11.08.2017, 18:54
@David2803

Ist egal.... Du bist da gemeldet, also wohnst du da offiziell.

1
David2803 11.08.2017, 18:58
@hydrahydra

Ich glaube ist nicht so Einfach das war Zwangsanmeldung muss ja gerichtlich was gemacht werden denke ich  

0
hydrahydra 11.08.2017, 19:10
@David2803

Doch, ist so. Du bist da gemeldet, also ist das dein offizieller Wohnsitz. Ob das nur vorübergehend gedacht ist, du eigentlich woanders hin willst usw. ist total banane...

2
TW1920 11.08.2017, 19:06

???? du wohnst da derzeit. hast du eine eigene Wohnung meldest dich um - da gilt das ebenfalls, dass du zahlen musst. du musst für deinen Haushalt zahlen, nur deine Oma nicht. du musst jedes Jahr diesen Beitrag zahlen. nur wenn in einem Haushalt jmd wohnt der bereits zahlt, dann müssen weiter Mitbewohner nix zahlen. zudem wäre es gut, wenn du verständliche deutsche Sätze schreiben würdest.

2
David2803 11.08.2017, 20:49

Für meine Deutsche Sätze kann ich dafür ich gebe mir mühe ich bin ja seit gerade mall 1 jahr und 5 Monaten in Deutschland meine Deutsche Kenntnisse sind besser als andere Ausländische bürger welche lieben seit 15 jahren in Deutschland und könne immer nich kein Hallo sagen auf deutsch ich gebe mir sehr Mühe um schnell zu lehren ich glaube verdiene ich bisschen respekt

der frage war nicht für meine Deutsche sätze sonder gehts darum für GEZ

0

Was möchtest Du wissen?