ARD - schlechtes Bild

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das liegt am Kabelbetreiber kannst du selbst nichts dran ändern.

Hi habe die probleme bei ARD und ZDF habe mir jetzt ein neues Antennenkabel gekauft 4-fach geschirmt mit 120db der Fehler ist immer noch nicht behoben ZDF so einigermassen Ard ganz schlecht wohne in Frankfurt ca 300m Luftlinie vom Fernsehturm weg Was kann ich noch tun bevor ich einen Unitymedia Mitarbeiter erwürge

Siehst du die ARD im analogen Bereich, dann vermutlich auf Kanal 5 (entspricht der Frequenz 175,25MHz und nicht deiner Programmtaste 5! ) und dieser ist seit August mit dem neuen DAB+ - Radio über die Luft belegt. Bei einer schlechten, bzw. beschädigten Abschirmung der Verkabelung streut dieser nun zusätzlich mit ein und stört nur diesen Sender. Ganz einfach ist meißtens das Anschlußkabel innerlich gebrochen- testet man mit leichtem Wackeln während des gleichzeitigen Sehens auf dem gestörten Programm aus. Alle weiteren Möglichkeiten mißt ein Techniker vom Kabelfernsehen mit dem Meßgerät aus. Diese Fehlersuche ist KOSTENLOS und Sinn der monatlichen Gebühr beim Kabelfernsehen. Ohnehin ist der Fehler dann auch nicht persönlich zu verantworten und (wir sind meißtens recht großzügig) der Fehler ist nicht anders zu lokalisieren. In einer meißt 20 Jahre alten Kabelfernsehanlage gibt es mehr Feler als man denkt und diese sind ausschließlich durch eine Meldung und darausfolgender Störungssuche zu finden.

Meine Schwester hat auch ein miserables Bild in der ARD,die ist bei Unitymedia! Ich bin es nicht und mein Bild ist auch so schlecht! Also kann es nicht an Unitymedia liegen!

Hast du eventuell auch HD?Dann kannst du dort sehen.

Jensel66 11.12.2011, 10:59

Wer digitales Fernsehen nutzt hat bestimmt keine Programe die "GRIEßELN" sondern nur ein gutes Bild oder verpixeltes/kein Bild. Zur zeit sind bei guten Kabelanbietern viele Programme 3x vorhanden: analog, digital, digital HD - man sollte von daher natürlich auch sagen, was getört ist.

0

Was möchtest Du wissen?