Architektur: Uni oder Studium?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie schon gesagt wurde studiert man an einer Universität oder einer Fachhochschule. Du brauchst aber ein Abitur oder Fachabitur, müsstest also nach der 10. Klasse die Schule wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst auf einer Universität ein Studium. Universität ist die Einrichtung und das Lernen dort heißt "studieren" und ja, um Architektin zu werden, müsstest du das. Schön, dass du dir jetzt schon solche Gedanken machst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supernaturalx
30.11.2015, 22:08

Achsooo! :D Dankeschön :)

0

man studiert entweder an einer universität oder an einer fachhochschule. studium nennt man beides.

architektur ist eher ein fach, was man auf der universität studiert. ich rate aber davon ab; es gibt viel zu viele architekten, der markt ist gesättigt, die berufsaussichten sind nicht wirklich gut und die gehälter ziemlich mickrig.

kann natürlich in 10 jahren wieder etwas anders aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supernaturalx
30.11.2015, 22:11

danke für die Antwort! Naja ich hoffe in 10 Jahren wird's anders sein!

0
Kommentar von supernaturalx
01.12.2015, 16:20

also ist es doch ganz schön interessant! :)

0

Wie jetzt? Man studiert meist entweder an einer FH oder einer Universität. Was bitte meinst du mit "aufs Studium"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supernaturalx
30.11.2015, 22:10

ich habe halt von Bekannten so gehört das sie "aufs Studium" gehen und dachte das wäre halt so eine Art Uni oder so...

0
Kommentar von h3nnnn3
30.11.2015, 22:10

sie denkt, studium wäre eine zur uni alternative schulform.

0
Kommentar von Yingfei
30.11.2015, 23:00

Deine Bekannten erzählen dir dann aber ziemlichen Schwachsinn!!

0

Die Universität ist die Einrichtung wo du studierst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?