Architektur oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Stimme aus der Praxis: als eine von 300 StudienanfängerInnen hab ich 1999 mit dem Architekturstudium an der TU-Wien angefangen, und 2006 abgeschlossen. Ich habe einen Job in einem Architekturbüro, und kann von meinem Gehalt ganz normal leben, wenn auch sparsam, da ich den Kredit für mein eben fertiggestelltes Haus abbezahle...

Allerdings sitze ich grade noch im Büro, weil ein Wettbewerb abzugeben ist und das Wochenende dran glauben muss... Dafür macht es aber nix, wenn ich, wenn grage nicht so viel Arbeit da ist, einfach mal erst um 10 ins Büro komme. Man muss in diesem Beruf schon flexibel sein.

Von meinen Mitstudenten machen jetzt ungefähr die Hälfte Architektur im klassischen Sinne; die andere Hälfte sind Web-Designer, Netzwerktechniker, Ausstellungskuratoren, Künstler, Bauleiter, Bühnenbildner, Filmemacher, Designer, Gastronomen, DJs, Köche und Frisöre geworden... Sie alle haben Architektur studiert, wenn auch nicht alle abgeschlossen haben.

Das Problem mit dem wenigen Geld und den schlechten Jobaussichten gibt es vor allem in Städten mit Architektur-Ausbildungsstätten. In kleineren Städten findet man oft eher leicht einen Job (Unser Büro hat mal mehrere Monate nach einem neuen Mitarbeiter gesucht)

Wenn du für dein Leben gern Häuser entwirfst, dann studiere Architektur. Wenn du nach 2 Semestern draufkommst, dass es doch nicht deins ist, dann wahrscheinlich, weil dir was über den Weg gelaufen ist, das dir besser gefällt...

Alles Gute!

Also ich persönlich find es wichtiger das einem der Job spaß macht. Architekten gibts halt leider wie Sand am Meer... Ich würde dir raten einfach das zu machen was dir spaß macht.. was hast du davon wenn du einen job hast der dumm ist und den du hasst, aber du dafür mehr verdienst ?

immerlinda 25.08.2012, 19:22

Ja, das weiß ich schon aber all die Gestaltungstechniken Sachen ziehen alle möglichen Leute an, hätte nicht jm. eine Idee was es noch gibt, ich bräuchte ein paar Vorschläge.

0

Es gibt auch noch Bauzeichner und Bautechniker. Die entwerfen ja auch und brauchen nicht zu studieren.

Männlich oder weiblich?

Was möchtest Du wissen?