Archimedisches Prinzip - Was ist eine "Scheinmasse"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Scheinmasse = Masse des Gegenstands - Masse des verdrängten Wassers. Hintergrund ist, dass alle Körper im Wasser leichter erscheinen, weil die Archimedeskraft der Gewichtskraft entgegenwirkt und sie zum Teil aufhebt. Die reduzierte Gewichtskraft kann dann einer Scheinmasse zugeordnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurkBoy34
07.11.2015, 21:40

Wie kann ich nun diese Scheinmasse ausrechnen? Die normale Masse kann man mit Umstellen von Gleichungen herauskriegen. 

0

Was möchtest Du wissen?