Archilles-Sehnenanriss - operieren oder nicht operieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was könntest du denn am besten mit dir selber vereinbaren. Wie sind die jeweiligen heilungschancen, bei welcher methode stehst du schneller wieder auf den beinen und was währe dir persönlich lieber. Ich persönlich würde mich wohl für natürlich heilen entscheiden, aber sobald die gefahr besteht, das irgendwas verwächst oder einer natürlichen heilung im weg stehen würde, unters messer legen.

Im Bereich Sehnen stehe ich fast immer auf der Operativen Seite, wenn was gerissen ist. Und falls ich dich richtig verstanden habe, fehlt da jetzt ein achtel der Sehne, sprich, ist sie verkürzt? Dann würde ich nach einer S-Tendotomie fragen.

Ich denke mal du solltest auf deinen Orthopäden hören. Und falls du dir nicht sicher bist, was ja offensichtlich der Fall zu sein scheint, hol dir einen zweite Meinung. Und zwar nicht hier, sondern bei einem anderen Arzt. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?