Arbeitgeber will Urlaub wegen Kur bzw. Erholung streichen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten geht ihr zur IHK, oder du gehst für deine Ma alleine hin und lässt dir das genau erklären. Es gibt Unterschiede zwischen Erholung und Kur. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Tarifverträge enthalten die Möglichkeit, Maßnahmen der medizinischen Vorsorge und Rehabilitation auf den Tarifurlaub anzurechnen, meist in einem Verhältnis 5:2 oder höher. Mit dem arbeitsrechtlichen Beschäftigungsförderungsgesetz in § 10 BUrlG kann die Anrechnung von Kuren und Heilbehandlungen auf den Urlaub - allerdings ausgenommen der gesetzliche Mindesturlaub -  möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne eure Gesetze nicht, aber wer dir da sicherlich Rat geben kann ist die Krankenkasse die das bewilligt und ja auch bezahlt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girschdien
10.11.2015, 12:16

Möglicherweise auch die Rentenkasse. Je nachdem, wer Träger der Kur ist.

0

Eine Kur ist kein Urlaub. Der Urlaub muss trotzdem gewährt werden. So ist es in D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine KUR ist eine HEILBEHANDLUNG, die von einem Arzt verschrieben und von der KK genehmigt wird....

Der Arbeitnehmer ( deine Mutter ) ist in der Zeit NICHT arbeitsfähig !

... und deshalb ist auch KEIN Urlaub vom Arbeitgeber abzuziehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wildfire1996
10.11.2015, 12:35

Danke vielmals für die rasche antwort

Ich werde mich mal mit der Krankenkasse in verbindung setzten mal schaun was die dazu sagen

0

Was möchtest Du wissen?