arbeitunfall op?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde auf dem direkten Weg die BG aufsuchen, den Fall vortragen, und deren Anweisungen folgen!

Es ist nämlich so, dass diese sich, wenn sie Dir ein Eigenverschulden durch die Heilungsverzögerung unterstellt, ggf. später weigern wird, Dir eine Unfallrente zu zahlen.

Ich kann Dir nur dringend raten, die Terminverschiebung rückgängig zu machen.

Anm.: Besser wäre es gewesen, Du hättest vor der Termuinverschiebung hier in diesem Forum gefragt!

dein chef kann wohl nicht entscheiden was dringlich ist und was nicht. die Verschiebung verlange kann er nicht. natürlich kannst du selber sagen "ok, ich kann eingeschränkt arbeiten und lass die op erst ende januar machen" aber müssen tust du das nicht.

bellaxxx 15.12.2016, 10:50

er  hat es nunmal von mir gefordert, und ich habe gehorcht, wie immer. ich hatte leider vor 1,5 jahren auch einen arbeitsunfall- streppensturz- und es folgete eine lange auszeit, da ich 2 mal am knie operiert werden musste, daher habe ich auch durch eine gleichstellung 50 % bekommen. ich bat ihn mich intern zu versetzen, da ich meine arbeit nur mit schmerzen ausüben kann. worauf er sich natürlich nicht einließ. das nimmt mein chef mir immer noch übel, und zeigt es auch bei einigen begebenheiten, daher hatte ich sorge, wenn ich nicht auf seine aufforderung reagiere , das er wieder anfängt unhöflich zu werden.mich interessiert in diesem fall nur, ob ich dies der Bg melden sollte.

0
Hexe121967 15.12.2016, 10:52
@bellaxxx

der Unfall wurde doch bestimmt gemeldet und ein bg-arzt hat dich doch bestimmt untersucht - oder?  und ja, das sollte auf jeden fall in absprache mit der bg erfolgen. dein chef kann unhöflich werden wie er will. wen interessiert das? wenn alle stricke reissen, beschwere dich bei der heimleitung.

1
bellaxxx 15.12.2016, 11:52
@Hexe121967

der unfall ist im august geschehen, BG war über die erste OP informiert.da ich mich ja momentanbis zur 2 OP nicht arbeitsunfähig schreiben lasse, erfährt die BG auch erst im Anschluss an die zweite OP davon, Und tja, mein chef ist die heimleitung :-)

0
Hexe121967 15.12.2016, 11:54
@bellaxxx

aber auch die heimleitung muss sich an die gesetze halten. es gibt bestimmt stellen bei denen man sich beschweren kann.

0

kann der arbeitgeber verlangen das der arbeitnehmer eine operation verschiebt?.

nein. dazu fehlt ihm jede fachliche quali und auch jede autorität.

Was möchtest Du wissen?