Arbeitszeugnisse prüfen lassen, lohnt sich das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo :)

da würde ich dir empfehlen, dies telefonisch bei einem anwalt zu erfragen...auch solltest du schauen (wenn du eine rechtsschutzversicherung hast) ob du arbeitsrecht mit versichert hast und wie hoch deine selbstbeteiligung ist... oftmals ist der aufwand nicht so hoch wie dann die selbstbeteiligung ist... 

aufjedenfall würde ich dir empfehlen die preise telefonisch zu erfragen und dir angebote einzuholen

viel erfolg und liebe grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
10.02.2016, 18:07

Ich gebe zu bedenken, dass viele Rechtsanwälte (zuweilen auch Fachanwälte) von Arbeitszeugnissen nicht wirklich Ahnung besitzen.

Der Fragesteller ist gut beraten, sich an einen fachkundigen Personaler zu wenden, der sich mit der Materie auskennt.

Übrigens: Die preiswerteste Möglichkeit (weil kostenlos) ist die Einstellung hier in diesem Ratgeber-Forum. 

1

Alternativ kannst du dein Zeugnis hier einstellen (vollständig von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum - aber natürlich anonymisiert).

Neben einigen sinnfreien Antworten gibt es hier auch ein paar kompetente User, die dein Zeugnis vernünftig analysieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde schon sagen, dass sich das lohnt, da die meisten Arbeitgeber sich nicht mit diesem Zeugnisdeutsch beschäftigen und dadurch unbeabsichtigt eine nicht ganz so tolle Note dabei rumkommt. Ich habe selber in einer Zahnarztpraxis gearbeitet und mein Chef hat mein Zeugnis unwissentlich an einigen Stellen mit ausreichend bewertet.

Ein Anwalt für Arbeitsrecht hat da schon nen guten Blick für, z.B. ob bestimmte Einzelbertungen ganz fehlen, was auch ne aussagekraft hat. Mittlerweile gibts auch gute und nicht so teure Anbieter im netz. Hab meins bei www.arbeitszeugnis-check.org für 19 € prüfen lassen. Man bekommt dann sone zeugnisauswertung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?