Arbeitszeugnis welche Note? ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tut mir leid, aber so funktioniert das nicht. Man kann Arbeitszeugnisse nur dann vernünftig und halbwegs seriös bewerten, wenn man sie im Zusammenhang liest. Das bedeutet vollständig von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum. Denn überall dort können Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind. Einzelne aus dem Zusammenhang gerissene Sätze oder einzelne Absätze kann man nicht bewerten, ohne den Rest zu kennen.

Die Formulierungen deuten zwar auf eine "gute" Bewertung hin, aber es kommt auf das Gesamtbild des Zeugnisses an. Willst du also einigermaßen sinnvolle Antworten bekommen, dann poste bitte den vollständigen Zeugnistext (anonymisiert natürlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tajub123
24.03.2016, 15:54

Das, was ich rausgeschnitten habe war nur seit wann ich da arbeite und etwas über die Geschichte des Unternehmens und meine Tatigkeiten z.B. Aufträge bearbeiten und Bestellungen aufgeben. Ansonsten ist da nix relevantes.

0

Ein Zeugnis kann man nur komplett beurteilen, das was Du hier an Ausschnitten gepostet hast, reicht dafür nicht aus.

Am besten postest Du das Zeugnis hier nochmal komplett in anonymisierter Form.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzelne Sätze aus einem Zeugnis, völlig aus dem Zusammenhang gerissen, kann man nicht beurteilen - jedenfalls nicht einigermaßen seriös.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?