Arbeitszeugnis so "gut" (letzter Absatz)

Ausbildungszeugnis - (deutsch, Sprache, Job)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwei Punkte, die ich zu beanstanden hätte. Der erste ist der Punkt Sozialverhalten. Die übliche Reihenfolge ist Vorgesetzte - Kollegen - Außenstehende. Ob bewusst oder nicht vermittelt der Satz bei dir dem Leser, dass es Probleme mit Vorgesetzten und Kollegen gab. Außerdem gibt es einen Rechtschreibfehler in dem Wort "vollstten" - letzter Absatz.

Ich verstehe gar nicht wie Du draufkommst, dass das Zeugnis schlecht oder negativ geprägt sein könnte. Du scheinst eine gute Arbeit erbracht zu haben und solltest stolz auf Dich sein. Wäre ich ein potentieller Arbeitgeber, würde mir dieses Zeugnis imponieren. Besser hätte es nicht sein können. Also alles positiv - LG

Man spricht in diesem Zusammenhang ja oft von "versteckten Fouls". Mir scheint, dass dein Zeugnis sehr ordentlich ist.

Verwirrung um Formulierungen im Arbeitszeugnis?

Hi liebe Community,

ich habe von April bis November ein Praktikum gemacht.Die Probezeit betrug sechs Monate, also bis September. Anfang Dezember habe ich meine Praktikumsbescheinigung erhalten. Weil ein formaler und ein inhaltlicher Fehler darin waren, habe ich um eine neue Version gebeten. Diese habe ich gestern erhalten und durchgelesen; jetzt bin ich etwas verwirrt wegen der Zeugnisformulierungen. Habe bisschen gegoogelt und war danach noch verwirrter. Die Formulierungen habe ich nämlich im Internet nur in ähnlicher Form gefunden und oft macht ja ein Wort einen großen Unterschied.Also wollte ich hier mal fragen. :D

In der Version, die ich Anfang Dezember erhalten habe, stand: "...war bei Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden beliebt.". In der jetzigen Version steht: "...war bei Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden anerkannt." Das erste klingt nach eher nach Note drei, das zweite nach vier.

Nach meiner Probezeit (also Ende September) hat mein Chef mit mir meine Probezeitbeurteilung durchgesprochen. Dazu hat er einen Ankreuzelbogen mit Notenschema verwendet. Bei Umgang mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten hatte er mir noch einen Einser angekreuzt und dazu gesagt, dass er da keine Probleme sehe. Nach Note eins klingen die obigen Formulierungen aber gar nicht und ich wüsste nicht, was sich in zwei Monaten so verändert hat.

Mein Chef hat Mitte November aufgehört und ist ins Ausland gezogen, also den kann ich nicht mehr fragen. :D

Also zu meiner eigentlichen Frage: Wenn mein neuer Personalchef bei meiner nächsten Bewerbung die aktuelle Praktikumsbestätigung mit der Formulierung "anerkannt" liest, sagt das dann eher etwas Gutes oder eher etwas Schlechtes über mich aus?

Gruß Vollkornhund

P.S. Danke für's Durchkämpfen durch den langen Text. :D

...zur Frage

Arbeitszeugnis Formulierungen gut oder schlecht?

Ich habe folgendes Arbeitszeugnis bekommen und stolpere über einige Formulierungen:

Frau XY ist seit dem xx als Sekretärin beschäftigt, wo sie mit allen üblichen Sekretariatsaufgaben betraut ist

Frau xy füllt den ihr übertragenen Arbeitsbereich sehr zufriedenstellend aus. Sie arbeitet sich eigenständig in neue aufgabenfelder ein und erledigt die damit verbundenen arbeiten mit viel Engagement, Umsich und Effizienz zur vollen Zufriedenstellung ihrer Vorgesetzten.

Ihr persönliches Verhalten ist jederzeit einwandfrei. In ihrem Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen versteht sie es, eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre zu schaffen.

Für ihre weitere berufliche und private Zukunft wünsche ich Frau xy alles Gute und viel Erfolg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?