Arbeitszeugnis Medizinischer Fachangestellter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um einen guten bis sehr guten Eindruck zu machen, muss ein Zeugnis "Übertreibungen" enthalten, z.B.: zu unserer vollsten Zufriedenheit. Auch fehlt der Zusatz: Zu unserem Bedauern beendet... und Wir wünschen Herrn xxxxx auf seinem weiteren Lebensweg...

Ja, ich habe den Text so übernommen, wie ich ihn hier vor mir habe.

Leider war Sie nicht begeistert, dass sie mir das Zeugnis ausstellen muss.. ich habe 4 Monate darauf gewartet.. heute kam es dann, nachdem ich die Ärztekammer mit einschalten musste..

0
  1. Grundsätzlich kann man ein Arbeitszeugnis (hier wohl Ausbildungszeugnis) nur bewerten, wenn man es insgesamt liest, die weiteren Umstände / Hintergründe der Ausstellung usw. kennt. Ein Zeugnis beginnt mit dessen Überschrift und hört mit dem Datum bzw. den Unterschriften auf. Überall (z.B. auch bei der Reihenfolge der Tätigkeiten) können sich versteckte Hinweise im Rahmen der immer noch zwischen den Arbeitgebern praktizierten sog. "geheimen Zeugnissprache" befinden.

  2. Ohne den restlichen Text zu kennen, sind die hier eingestellten Zeugnisteile aus meiner Sicht an manchen Stellen bewusst negativ formuliert und entbehren die Erfordernis des Wohlwollens und der Förderlichkeit für das beufliche Weiterkommen, sodass hier Handlungsbedarf im Sinne einer Reklamation gegeben ist. Für eine abschließende Beurteilung müssten allerdings die restlichen (nicht aufgeführten) Zeugnisteile her!

Fazit: Wenn Du eine wirkliche Bewertung (und nicht nur unsinnige Schulnoten) haben willst, empfehle ich Dir, das Zeugnis hier noch einmal anonymisiert, jedoch vollständig (!) einzustellen.

Gruß @Nightstick

Guten Morgen,

das Zeugnis ist so vollständig. Ich habe es so abgeschrieben wie Es auf dem Blatt steht.

Lg

0
@iharibo

Das kann nicht sein, denn dann wäre es unvollständig und formal falsch!

Es fehlen die Überschrift, der Ort der Ausstellung, das Ausstellungsdatun sowie die Unterschrift(en) mit Angabe der Position/en des/der Unterschrift Leistenden!

0

Hallo Iharibo,

Herr xxxx hat am 01.08.2013 in meiner Arztpraxis seine Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten begonnen und war bis zum 31.10.2014 tätig.

die Überschrift lautet wohl Ausbildungszeugnis, wobei es unerheblich ist ob diese groß- oder fett gedruckt, bzw. unterstrichen wurde.

Ok, du hast die Ausbildung also nicht abgeschlossen.

Herr xxxx wurde in unserer Praxis gemäß den Ausbildungsrichtlinien der Landesärztekammer ausgebildet.

Sein Aufgabengebiet umfasste folgende Tätigkeiten:

  • Führungs vonTelefonaten

  • Terminvergabe

  • Dokumentation in der elektronischen Krankenakte

    • Ausfüllen von Rezepten
  • Ausstellung von Überweisungen

    • Anlegen von Verbänden unter Aufsicht und nach Anweisung
  • Vorbereitende Durchführung von Impfungen

    • Vorbereitung von Vorsorgeuntersuchungen incl. Hör- und Sehtest

spätestens hier müsste es sich dem Leser erschließen um welchen Fachbereich es geht. Ich hoffe dies ergibt sich aus der ausgelassenen Kopf- oder Fußzeile.

Herr xxxxx konnte sich in allen Bereichen schnell einarbeiten und die ihm übertragenen Aufgaben mit Geschick und Einfühlungsvermögen selbständig durchführen.

Bei seinen Kolleginnen, unseren Patienten und bei mir als Vorgesetzter war er ein fachlich persönlich geschätzter Auszubildender. Er war in der Lage, seine Kenntnisse optimal und ergebnisorientiert einzusetzen. Herr xxxx erfüllte die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer Zufriedenheit. Sein Verhalten zu Kollegen und Patienten war vorbildlich.

Naja, was soll man zu einem Abbrecher schon sagen, mit dem Herrn Doktor hat die Chemie nicht wirklich gestimmt, vielleicht/wahrscheinlich war das auch der Grund für das Beenden deiner Ausbildung.

Herr xxxx beendete sein Ausbildungsverhältnis auf eigenen Wunsch zum 31.10.2014.

Natürlich hast du es selbst beendet, zumindest der Form halber.

OK, das wars- und tschüss.

Was soll man dazu sagen, hier haben wir das Zeugnis eines gescheiterten Azubis. Wenn du dich jetzt aber in einem anderen Bereich bewirbst ist das gar nicht sooo schlimm, das war eben nicht dein Ding. ;)

Das ist etwa so zwei bis drei. ZB steht nur "zu unserer Zufriedenheit". Das alleine ist schon eher so eine Vier.

Die Zwei revidiere ich. Eher 3 bis 4.

0

Was möchtest Du wissen?