Arbeitszeugnis entschlüsseln Satz für Satz?.....?


15.01.2020, 12:55

Nochmal hoffentlich etwas schärfer

 - (Deutsch, arbeitsrechtlich, Arbeitszeugnisse)

9 Antworten

Satz für Satz macht keinen Sinn. Die Formulierung aber zusammengefasst ergeben ein nicht wirklich schmeichelhaftes Bild von dir. Es ist eine drei bis vier in Schulnoten.

Absatz 1 und 2 nach deinen Aufgaben beschreibt deine Fähigkeiten und Kenntnisse. Hier bescheinigt der Arbeitgeber dir eben durchschnittliche Kenntnisse und Fähigkeiten. Du bist halt nicht überdurchschnittlich aber auch nicht unterdurchschnittlich.

In den dritten Absatz geht's aber so richtig negativ los. X bewältigte die entscheidenden Aufgaben zuverlässig. Die entscheiden Aufgaben und den Rest? Hört sich für mich an, dass du genau das getan hast was man dir gesagt hat und null Eigeninitiative gezeigt hast. Arbeit nach Vorschrift kann man es auch nennen, bloß kein Handschlag zuviel tun.

Die Zusammenarbeit war angenehm, mehr nicht? Du bist also die Person, die nicht genervt hat aber auch nicht in irgendeiner Art und Weise positiv hervorstach.

Im vierten Absatz, sagen wir mal man bedankt sich schon für deine Leistung und erkennt diese an. Allerdings lese ich kein Bedauern über deine Ausscheiden was soviel heißt wie na da sind wir aber froh das er gegangen ist.

Insgesamt 2,5-3

Es kommt auch ein wenig auf den Arbeitgeber drauf an, kleine Bude oder großer Arbeitgeber. Bei einem kleinen Arbeitgeber tendiere ich zur 2,5, bei einem größeren Betrieb zur 3.

Du bist ein netter Kerl und bringst befriedigende bis gute Leistungen in Deinem Bereich.

Ist okay.

Satz für Satz bringt nix, daher zusammengefaßt. :)

Was möchtest Du wissen?