Arbeitszeugnis - Gut oder Suboptimal?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Zeugnis ist super! Die "Floskeln" in der Zeugnissprache ändern sich zwar ab und an mal, aber wenn das noch halbwegs dem Stand entspricht, der galt als ich mein letztes Arbeitszeugnis habe prüfen lassen (ca. vor einem Jahr), dann kannst du dich damit durchaus sehr gut bewerben.

nunja, dass ein personaler keine negative ausdrucksweise an den tag legen darf, ist mir klar. aber es gibt ja tausende von möglichkeiten, jemanden abzustufen. dewegen auch der begriff "subobtimal" den ich im titel verwendet habe ;)

Keine Bange, Dieses Zeugnis ist hervorragend, professional geschrieben und dabei auch noch total glaubwürdig. Da ist nicht der Hauch eines Zweifels, das kannst Du schon glauben.

0

Dieses Arbeitszeugnis solltest du nicht unter den Teppich kehren, sondern einrahmen und an die Wand hängen. Andere wären froh solch ein Zeugnis zu bekommen. Sei stolz darauf.

Wie würdet ihr diese Arbeitszeugnis beurteilen?

Ich habe folgendes Arbeitszeugnis bekommen (Auszüge). Ist es ein sehr gutes Zeugnis, oder könnte man daran noch etwas verbessern? Mein Arbeitgeber war äußerst zufrieden mit mir und ist gerne bereit Passagen zu verändern, damit es ein ausgezeichnetes Zeugnis wird. Die Aufgabengebiete und die Einleitung habe ich jetzt mal weggelassen. Hier also der Text:

Herr XY zeigte stets Eigeninitiative und großen Fleiß. Er arbeitete sich aufgrund seiner sehr guten Auffassungsgabe jederzeit sehr schnell und erfolgreich in neue Aufgaben ein. Er ist bestens mit den modernen Textverarbeitungs- und Kommunikationstechniken vertraut. Seine sehr guten Fachkenntnisse erweiterte und vertiefte er selbstständig und setzte sie stets mit sehr großem Erfolg um.

Herr XY war ein sehr gewissenhafter und eigenverantwortlich arbeitender Mitarbeiter, der an seine Aufgaben stets planvoll heranging und sie folgerichtig, zügig und stets sehr gut erledigte. Er zeichnete sich bei der Erledigung aller Aufgaben stets durch Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Umsicht aus. Man kann sich auch in schwierigsten Situationen absolut auf ihn verlassen. Alle ihm übertragenen Aufgaben führte Herr XY stets zu unserer vollsten Zufriedenheit aus.

Herr XY war ein sehr freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kunden und Mitarbeitern war stets vorbildlich. Bei unserer anspruchsvollen Kundschaft war er wegen seiner fachkundigen Beratung und wegen seines zuvorkommenden und gewinnenden Wesens anerkannt und sehr geschätzt.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis mit Herrn XY betriebsbedingt wegen Geschäftsaufgabe beenden. Wir bedauern dies außerordentlich und danken ihm für die stets hervorragende und erfolgreiche Zusammenarbeit. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Bin für jede Anregung dankbar.

...zur Frage

Note des Arbeitszeugnis?

Hallo,

ich möchte gerne wissen in welchem Bereich sich dieses Arbeitszeugnis befindet.

Herr XXX, geb am XXX in XXX, war seit dem XXX bis zum XXX in unseren Unternehmen als XXX tätig.

(Beschreibung und Aufgaben der Firma)

Die Aufgaben und Schwerpunkte von Herrn XXX lagen in folgenden Bereichen:

(Nennung der Schwerpunkte)

Herr XXX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte. Durch seine schnelle Auffassungsgabe konnte er auch schwierige Sachverhalte sofort überblicken. So fand er für alle auftretenden Probleme ausgezeichnete Lösungen. Herr XXX hat mit seinem hohen Einsatzwillen einen guten Beitrag zum gemeinsamen Erfolg geleistet. Die ihm übertragenen Aufgaben wurden stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit erledigt. Er war auch hohen Belastungen jederzeit gewachsen und arbeitete sehr zuverlässig und genau.

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr XXX stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Das persönliche Verhalten war immer vorbildlich. Bei Vorgesetzten und Kollegen wurde er sehr geschätzt.

Herr XXX verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern das Ausscheiden sehr und danken ihm für die sehr gute Zusammenarbeit. Wir wünsche ihm für seinen weiteren Berufsweg alles gute.

Skeptisch macht mich unter anderem die doppelte Einstufung der Arbeit:

( ...Die ihm übertragenen Aufgaben wurden stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit erledigt...

...und arbeitete sehr zuverlässig und genau...)

sowie die passiv Formulierung hier:

(Die ihm übertragenen Aufgaben wurden stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit erledigt.)

...zur Frage

Mein Arbeitszeugnis bewerten!

Zeugnis

Herr xxxxxx, geb. am xxxxxxx
hat in der Zeit vom 01.06.2007 bis 15.04. 2011 als Sanitär Helfer
in unserem Unternehmen gearbeit.


In dieser Zeit wurde Herr xxxxxxx in den Bereich Badsanierung eingesetzt.

Gerne bestätigen wir Herr xxxxxx , das er mit viel Geschick aufgrund seiner handwerklichen Fähigkeiten und Neigungen seine Arbeit stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigte.

Herr xxxxxx war stets ehrlich, loyal und zuverlässig sowie immer einsatzbereit, auch über seine Arbeitszeit hinaus. Sein Verhältnis gegenüber Kunden, der Geschäftsleitung und seinen Kollegen war er immer zuvorkommend und korrekt.

Herr xxxxx verlässt unser Unternehmen aufgrund zurückgehender Auftragseingänge. (Die haben Auftragsleingänge geschrieben ist das ein Schreibfehler oder hat es eine Bedeutung ?)

Wir wünschen Herrn xxxxx für seinen beruflichen Werdegang viel Glück und Erfolg.



Unterschrift

 

Ich habe jetzt schon viel unter Geheimcode Arbeitszeugnis gelesen, alerdings stehen da nur wenige Informationen drinne mit denen ich etwas anfangen kann. Vielleicht kennt sich ja jemand mit Arbeitszeugnisse aus und kann mir helfen das Zeugnis zu entschlüsseln.

 

Mfg

...zur Frage

Wie würdet ihr dieses Arbeitszeugnis auffassen?

Hallo ihr,

ich muss für einen Freund ein ihm von seinem Handwerksunternehmen unqualifiziert formuliertes Arbeitszeugnis verbessern. Wie würdet ihr entschlüsseln und bewerten, was ich zusammengeschustert habe? Für Kritiken und Verbesserungsvorschläge wär ich sehr dankbar.

http://home.pages.at/burgu/entwurf_arbeitszeugnis.htm

Danke euch!!

 

...zur Frage

Arbeitszeugnis Noten fälschen?

Hallo Zusammen,

ich habe 2 Arbeitszeugnisse mit jeweils mehreren Noten. Möchte da jeweils 2-3 Noten von 4 auf 3 verschieben. Das wäre wohl leichte Urkundenfälschung. Meint ihr das wäre so tragisch und strafbar?

Mit freundlichen Grüßen

Passionis

...zur Frage

Bitte um Hilfe bei Arbeitszeugnis - Gut oder Schlecht!?

Ich habe mein Arbeitszeugnis (Zeitarbeit!) bekommen und brauche eure Hilfe. Hier paar Sätze aus dem Zeugnis. Was sagen diese aus? Danke

  • Dabei erwiesen sich seine beruflichen Qualifikationen und rasche Auffassungsgabe stets als besonders förderlich.

  • Herr............fand sich sehr schnell in seinem jeweiligen Arbeitsbereich zurecht und erledigte die ihm gestellten Aufgaben jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit.

  • Sein Verhalten gegnüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

  • In der Leistungsbeurteilung waren auch unsere Auftraggeber mit Herr..........stets zufrieden.

  • Durch sein stets freundliches Wesen war er überall ein gern gesehener Arbeitskollege.

DANKE!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?