Arbeitszeit/Vergütung usw

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier findest du etwas zur Arbeit auf Abruf im TzBfG:

§ 12 Arbeit auf Abruf

(1) Arbeitgeber und Arbeitnehmer können vereinbaren, dass der Arbeitnehmer seine Arbeitsleistung entsprechend dem Arbeitsanfall zu erbringen hat (Arbeit auf Abruf). Die Vereinbarung muss eine bestimmte Dauer der wöchentlichen und täglichen Arbeitszeit festlegen. Wenn die Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit nicht festgelegt ist, gilt eine Arbeitszeit von zehn Stunden als vereinbart. Wenn die Dauer der täglichen Arbeitszeit nicht festgelegt ist, hat der Arbeitgeber die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers jeweils für mindestens drei aufeinander folgende Stunden in Anspruch zu nehmen.

(2) Der Arbeitnehmer ist nur zur Arbeitsleistung verpflichtet, wenn der Arbeitgeber ihm die Lage seiner Arbeitszeit jeweils mindestens vier Tage im Voraus mitteilt.

(3) Durch Tarifvertrag kann von den Absätzen 1 und 2 auch zuungunsten des Arbeitnehmers abgewichen werden, wenn der Tarifvertrag Regelungen über die tägliche und wöchentliche Arbeitszeit und die Vorankündigungsfrist vorsieht. Im Geltungsbereich eines solchen Tarifvertrages können nicht tarifgebundene Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Anwendung der tariflichen Regelungen über die Arbeit auf Abruf vereinbaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemel3005
20.08.2012, 15:27

lieben dank aber leider nicht zutreffend.... wie schon erwähnt mein chef ist ein meister im lücken finden und hat schlauerweise alles im vertrag zu seinen gunsten geschrieben.

Arbeitszeit ist auf 15-40h pro Woche fest gelegt, aber wird sie nicht erbracht wird sie auch nicht gezahlt.

0

filmgeschäft :o das war erst gestern im fernsehen. ich glaub das ist in der branche so. viele suchen sich deswegen einen nebenjob. aber ich würde mich am besten im gewerbeaufsichts amt informieren. ich glaube das ist die richtige adresse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemel3005
20.08.2012, 15:17

Die haben schon mehrfach den Betrieb überprüft, weil andere Kollegen teilweise 16h Tage haben und das nicht nur einmal pro Woche

0

Was möchtest Du wissen?