Arbeitszeitstunden / Tag im Einsatzbetrieb maßgebend für Urlaubsstunden bei Zeitarbeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deinen Arbeitsvertrag hast du mit der Zeitarbeitsfirma. Dementsprechend hast du vertraglich deine 151,67 Stunden mit 7 Stunden und bekommst den Urlaub, der in deinem Arbeits- oder Tarifvertrag steht. Was du im Entleihbetrieb mehr arbeitest, kommt auf dein Arbeitszeitkonto als Plusstunden. Diese kannst du dir ganz am Ende als Freizeit abgleichen oder u. U. auszahlen lassen.

Wenn du einen Tag Urlaub nimmst, spielt es keine Rolle ob du 7 oder 8 Stunden gearbeitet hätte. Du hast den Tag Urlaub.

Was steht denn in Deinem Vertrag?

Was möchtest Du wissen?