Arbeitszeitgesetz - Gewerbeaufsichtsamt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Letzte zuerst:du kannst keine Probleme wegen der langen Arbeitszeiten bekommen,da du auf Anweisung des Arbeitgebers arbeitest.

Wenn der Arbeitgeber von dir tägliche Arbeitszeiten von 10 bis 11 Stunden verlangt,ohne dir als Ausgleich Freizeit innerhalb von sechs Kalendermonate oder 24 Wochen zu gewähren, sodass innerhalb dieser Zeit im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden,so handelt er zumindest Ordnungswidrig.

Du kannst das natürlich anonym beim Gewerbeaufsichtsamt melden.

Danke für den Stern.

0

Du kannst das dem Gewerbeaufsichtsamt melden ohne dass Dein Arbeitgeber das weiss. Probleme bezüglich der überschrittenen Arbeitszeit bekommst Du nicht aber Dein Arbeitgeber.

Das Gewerbeaufsichtsamt weiss dass manche Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer ausnutzen und unter Druck setzen.

Was möchtest Du wissen?